DGT: Erfolge und Wetten für ein sicheres Straßensystem

Pedro Tomás Martínez
Leiter des Bereichs Mobilitätsmanagement der stellvertretenden Verkehrsdirektion. Generaldirektion Verkehr. Innenministerium

Ana Isabel Blanco Bergareche
Stellvertretender Zirkulationsdirektor. Generaldirektion Verkehr. Innenministerium

ZUSAMMENFASSUNG:

Seit der Gründung der Generaldirektion Verkehr (DGT) im Jahr 1959 haben ihre Führungsrolle im Verkehrsmanagement und Fortschritte in der Verkehrssicherheit ihre Identität geprägt. Die kontinuierliche Verbesserung der Lebensqualität der Bürger auf der Straße wurde durch die Einführung von Technologie in die Werkzeuge unterstützt, die die DGT bereits seit den 80er Jahren täglich einsetzt. Dieser Artikel befasst sich mit den Ursprüngen intelligenter Verkehrssysteme (ITS) und den Maßnahmen zur Verbesserung des Verkehrsflusses und der Verkehrssicherheit bis heute.

KEYWORDS:

Verkehr, Verkehrsmanagement, Unfall, Technologie, Konnektivität.

Cookies erlauben es uns, unsere Dienstleistungen anbieten zu können. Durch die Nutzung unserer Dienste nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies. Siehe Cookie-Richtlinie