Spanisch Englisch Französisch Deutsch Italienisch Portugiesisch Russisch

(Automatische Übersetzung)

Erstellung von Kreislaufwirtschaftsmodellen und Einsatz nachwachsender Rohstoffe für einen nachhaltigeren Straßenbau

Carlos Martín-Portugiese Montoliu
Gruppe Straßen und Umwelt. Technologisches Zentrum Acciona Construction. ACCIONA Aufbau

Raquel Casado Barrasa
Gruppe Straßen und Umwelt. Technologisches Zentrum Acciona Construction. ACCIONA Aufbau

Edith Guedella Bustamante
Gruppe Straßen und Umwelt. Technologisches Zentrum Acciona Construction. ACCIONA Aufbau 

ZUSAMMENFASSUNG

Die Nutzung von Abfällen für den Straßenbau und Rehabilitation ist eine Strategie zur Stärkung der Beziehungen der regionalen Industrie Symbiose zu schaffen, die Unternehmen der Wettbewerbsfähigkeit zu gewinnen ermöglicht und reduzieren die Umweltbelastung durch ihre Aktivität.

Dieser Artikel beschreibt eine Reihe von spezifischen Beispielen der einerseits ausgerichtet ist, Abfall der Papierindustrie zur Bodenstabilisierung, Stahlschlacke und Gießereisand für die Herstellung von Asphaltmischungen die Modellerzeugung Kreislaufwirtschaft, oder FI-Schalter für den Aufbau subbase körnig und auf dem anderen, ausgerichtet, die Nutzung erneuerbarer Materialien für den Bau von Fahrbahnschichten (Biopolymere wie Lignin zur Herstellung von polymermodifizierten Bitumina und biologischen Mitteln zur Validierung Verjüngung, um die Verarbeitbarkeit der Asphaltmischungen zu verbessern und die Mahlgut- oder RAP-Rate zu erhöhen).

KEYWORDS:

Umwelt, Recycling, Nachhaltiges Unternehmen, Kreislaufwirtschaft, Abfall, Bauschutt und Abbruch RCD, Asphaltmischung, Stabilisierung.

Spanisch Straßenverband
Goya, 23 - 4º Richtig.
28001 - MADRID (Spanien)
Tel.: (34) 91 5779972
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt. Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

Folgen Sie uns:

Cookies erlauben es uns, unsere Dienstleistungen anbieten zu können. Durch die Nutzung unserer Dienste nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies. Siehe Cookie-Richtlinie