Spanisch Englisch Französisch Deutsch Italienisch Portugiesisch Russisch

(Automatische Übersetzung)

Intelligente Autobahnen und integrierte Mobilität

Carles Pitarque
Direktor für Technologie der Autobahnen Spanien

Xavier Daura
Leiter der Innovation von Autobahnen Spanien

ZUSAMMENFASSUNG

Derzeit konzentrieren sich fast alle autonomen Fahrinitiativen hauptsächlich auf Fahrzeuge und Fahrer. Um auf die schrittweise Einführung automatisierter Fahrzeuge vorbereitet zu sein, müssen Anpassungsmaßnahmen an der Straßeninfrastruktur durchgeführt werden, die langsamer ablaufen als die Automatisierung des Fahrzeugs.

Seit etwa einem Jahr arbeitet Autopistas España, ein Unternehmen der Abertis-Gruppe, mit einigen europäischen Projekten zusammen, Inframix y C'Roadsals Testfeld für die Mobilität der Zukunft.

Diese Projekte konzentrieren sich auf die Suche nach Lösungen zum Entwerfen, Aktualisieren, Anpassen und Testen von physischen und digitalen Elementen der Straßeninfrastruktur. Ziel ist es, ein Autobahnmodell zu schaffen, das einen unterbrechungsfreien, vorhersehbaren, sicheren und effizienten Verkehr über eine hybride Straßeninfrastruktur ermöglicht, die die Übergangszeit von Fahrzeugen bewältigen kann und als Grundlage für die autonomen Verkehrssysteme der Zukunft dient. Obwohl das Projekt hauptsächlich auf Autobahnen abzielt, können die wichtigsten Ergebnisse auf städtische Straßen übertragen werden.

Dieses Projekt ist eng mit den strategischen Linien der Innovation und des Projekts verbunden Straßentechnologie der Abertis-Gruppe. Das Unternehmen arbeitet daran, die neuen Fahrzeugtypen (elektrisch, autonom und vernetzt) ​​in seinem Autobahnnetz anzupassen, immer mit dem Ziel, die Sicherheit der Menschen zu verbessern.

KEYWORDS

Verkehr, autonomes Fahren, Fahrzeug, gemischtes Fahrzeug, vernetztes Fahrzeug, integrierte Mobilität, digitale Infrastruktur.

Spanisch Straßenverband
Goya, 23 - 4º Richtig.
28001 - MADRID (Spanien)
Tel.: (34) 91 5779972
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt. Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

Folgen Sie uns:

Cookies erlauben es uns, unsere Dienstleistungen anbieten zu können. Durch die Nutzung unserer Dienste nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies. Siehe Cookie-Richtlinie