Spanisch Englisch Französisch Deutsch Italian Portugiesisch Russisch

(Automatische Übersetzung)

Internet of Things und die neue zellulare Konnektivität für die Straße

Ladislao ACEITUNO LÓPEZ
Experte für Business Development IoT
Digitale Geschäftsadresse Telefónica España (28050 Madrid)

ZUSAMMENFASSUNG

Das Internet der Dinge ist ein Megatrend, der mehrere Bereiche menschlicher Aktivität beeinflusst, obwohl wir nicht wissen, was es ist. Die Kombination von Sensoren, Kommunikations-Gateways, neuen Konnektivitätsformen für diesen Bereich und Plattformen, die Millionen von Signalen in Echtzeit massenweise verarbeiten können, wird große Fortschritte in der Oberflächenmobilität ermöglichen. Es ist notwendig zu wissen, welche neuen Lösungen auf die Straße angewendet werden können, um auf ihre großen Herausforderungen zu reagieren: die Reduzierung von Staus, Unfällen und Umweltverschmutzung. Wir müssen auch wissen, welche Vorteile diese neue Konnektivität für Fahrzeuge und Verkehrsinfrastruktur namens LTE-V, die Fahrzeuge mit Infrastrukturen verbindet, um sie intelligent zu machen, mit anderen Fahrzeugen, um autonomes Fahren noch greifbarer und sogar mit der Realität zu machen Fußgänger, um ihre Sicherheit zu verbessern, in einer wirtschaftlich nachhaltigen Weise unter Ausnutzung der Infrastrukturen der Mobilfunkbetreiber.

KEYWORDS

Verkehr, Mobilität, Fahrzeug, Internet der Dinge, Kommunikation, Mobilfunk, Auto verbunden.

Spanisch Straßenverband
Goya, 23 - 4º Richtig.
28001 - MADRID (Spanien)
Tel.: (34) 91 5779972
Fax: (34) 91 5766522
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt. Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

Folgen Sie uns:

Cookies erlauben es uns, unsere Dienstleistungen anbieten zu können. Durch die Nutzung unserer Dienste nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies. Siehe Cookie-Richtlinie