Spanisch Englisch Französisch Deutsch Italienisch Portugiesisch Russisch

(Automatische Übersetzung)

Was sollte das Ziel der Verkehrserziehung sein? Auf dem Weg zu einem Antrieb unbewusst zuständigen

Pablo Daniel FUENTES
Abschluss in Unfallmedizin und Straßenverkehrsprävention. Hauptkommissar der Kriminalabteilung der Polizei von La Pampa (Argentinien). Offizieller Experte, Lehrer am Higher Police Institute im Bereich Straßenerziehung

Gabriel Horacio MARINO
Berichterstatter des mündlichen Bundesstrafgericht in der Provinz La Pampa. Astronomie Student

ZUSAMMENFASSUNG

Dieser Artikel stellt das Konzept Phase des Lernens von den Fachleuten auf dem Gebiet der Neurolinguistisches studieren, Disziplin in Kommunikationswissenschaften und Bildung eingesetzt.

Er legt und unterscheidet die vier Phasen in Frage (unbewusst inkompetent, bewusst inkompetent, bewusst und unbewusst zuständige Gerichtsbarkeit). Durch die Analyse eines Unfalls zeitgenössischen Straße, ein Beispiel für Straße des Verhaltens mit denen verbunden. Im Rahmen der faktisch vergleichenden Studie siniestrológico Möglichkeit Dichotomie gegen normative Priorität Berücksichtigung.

Dann schlagen die Autoren ein Fläschchen pädagogischen Ansatz, so dass von einer aktualisierten Inhalte in Klassenräumen oder Vorträge und die Entwicklung geeigneter Fragebögen Management übertragen werden, Früherkennung der Phase des Lautsprechers und potenzielle Verhaltensweisen auf der Straße ermöglichen. Dies deshalb, um ein zu weiter fortgeschrittenen Stadien des Prozesses zu motivieren, wirksame Instrumente mit Verhaltensänderungen zu fördern als notwendig und angemessen.

Das Papier schließt mit der das vorrangige Ziel bei der Entwicklung der Verkehrserziehung Gedanken Verkehr setzen.

KEYWORDS:

Verkehr, Verkehrssicherheit, Lernphase, Neurolinguistik, Unbewusst, Bewusst, Inkompetent, Kompetent, Verkehrsunfall, Verkehrssicherheitserziehung.

Spanisch Straßenverband
Goya, 23 - 4º Richtig.
28001 - MADRID (Spanien)
Tel.: (34) 91 5779972
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt. Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

Folgen Sie uns:

Cookies erlauben es uns, unsere Dienstleistungen anbieten zu können. Durch die Nutzung unserer Dienste nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies. Siehe Cookie-Richtlinie