Spanisch Englisch Französisch Deutsch Italian Portugiesisch Russisch

(Automatische Übersetzung)

Psychologische Verfahren berücksichtigen die technische Verkehrssicherheit Inspektionen

David Herrero-Fernández
Doktor in Psychologie
Itsak Sicherheitsgutachter

ZUSAMMENFASSUNG

Sicherheitsaudits sind immer häufiger die Qualität einer Transitroute zu bewerten, vor allem Verfahren Straßen. Die meisten existierenden Protokolle und standardisierte Verfahren berücksichtigen die technischen Aspekte, vor allem aus der Sicht der Straßenplanung (Struktur und Funktion). Allerdings dauert es selten Berücksichtigung der Psychologie des Benutzers; dh psychologische Variablen (psycho-physische, kognitive und emotionale), die die ordnungsgemäße Ausübung des Fahrens zugrunde liegen. Dieser Beitrag stellt eine Zusammenfassung der wichtigsten psychologischen zu berücksichtigen, wenn verschiedene Arten von Straßen Design entwerfen, neben den rein technischen Prinzipien Aspekte zur Zeit angewendet wird vorgestellt. Endlich ein Anruf für Interdisziplinarität in Sicherheitsaudits durchgeführt, die Bemühungen des technischen Personals (Techniker der öffentlichen Arbeiten und Straßen) Psychologen und Experten in der menschlichen Verhalten zu kombinieren.

KEYWORDS:

Verkehrssicherheit, Design, Psychologie, Benutzer, Sicherheitsaudit, Human Factor, Kognition, Emotion.

Spanisch Straßenverband
Goya, 23 - 4º Richtig.
28001 - MADRID (Spanien)
Tel.: (34) 91 5779972
Fax: (34) 91 5766522
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt. Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

Folgen Sie uns:

Cookies erlauben es uns, unsere Dienstleistungen anbieten zu können. Durch die Nutzung unserer Dienste nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies. Ansicht Politik