Spanisch Englisch Französisch Deutsch Italienisch Portugiesisch Russisch

(Automatische Übersetzung)

Auf dem Weg zu einer Stadt für Menschen, Lücken für ungeschützte Verkehrsteilnehmer in Peru reduziert

Alfonso Florez MAZZINI
Geschäftsführer. Stiftung uns reisen (Peru)

ZUSAMMENFASSUNG

In Peru ist die Verkehrssicherheit wesentlich für die richtige Bewegung der am stärksten gefährdeten Menschen, die wählen Sie ein Fahrrad oder Motorrad zu gehen, reiten. Die Statistiken bestimmen, dass jedes 7 10 von Menschen bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen Fußgänger waren.

In 2015 führte die Stiftung uns die Straße erste Kampagne Abwasserentsorgung in Lima reisen, die Aktionen Infrastruktur, Bewusstsein und Bildung Fußgänger und Autofahrer zu verbessern, fördert, die ihre körperliche Unversehrtheit und das der anderen gefährden.

Der Trust Wir Reise führt eine Institutsgruppe der Zivil in der 2012 entwickelten Gesellschaft der Vorschlag dem Weg zu einer für Menschen City, Fahrplan für die Mobilität und nachhaltigen Verkehr in Lima und Callao 2025, bei der Umsetzung von Maßnahmen und strategische Maßnahmen zur durch eine langfristige, nachhaltige Mobilität und Verkehr begleitet.

KEYWORDS:

Verkehrssicherheit, Benutzer, Fahrrad, Motorrad, Fußgänger, Lima, Peru, Unfall, Verkehr, Transit, verletzlich Benutzer.

Spanisch Straßenverband
Goya, 23 - 4º Richtig.
28001 - MADRID (Spanien)
Tel.: (34) 91 5779972
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt. Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

Folgen Sie uns:

Cookies erlauben es uns, unsere Dienstleistungen anbieten zu können. Durch die Nutzung unserer Dienste nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies. Siehe Cookie-Richtlinie