Spanisch Englisch Französisch Deutsch Italian Portugiesisch Russisch

(Automatische Übersetzung)

GIS-Anwendung für die Pflasterungen im Fürstentum Andorra Verwaltung

Jaume BONELL ARGELICH
Department of Pavimentacions, Ministeri d'Ordenament Territorial
Govern d'Andorra (Andorra AD500)

Joan Altimir
Technischer Direktor von Euroconsult - Andorra

Pau FERRER
GIS-Spezialist Barcelona

ZUSAMMENFASSUNG

Die Abteilung für Pavimentaciones die Regierung von Andorra verwaltet ein Straßennetz von fast 300 km von allgemeinen Straßen in einem Land mit einer durchschnittlichen Höhe von über 2.000 Meter.

Das GIS-Projekt Ferms wurde mit dem Ziel entwickelt, eine Anwendung zu entwickeln, mit der ein praktisches Instrument für die mittel- und langfristige Planung der durchzuführenden Maßnahmen festgelegt werden kann, um einen Qualitäts- und Sicherheitsdienst in Bezug auf die vorhandene Fahrbahn im verwalteten Straßennetz sicherzustellen.

Sie entscheiden, eine relationale Datenbank für die Herstellung, die Daten und eine Anwendung speichert, die durch ein Kartenprogramm den Zugriff auf Daten in GIS-Format ermöglicht. eine gründliche Kenntnis des Zustands der Fahrbahn des Straßennetzes erreicht. Während Automatisierung von Prozessen und verbesserte Entscheidungsfindung erhalten. Die Anwendung ermöglicht die Gründe für Entscheidungen auf der Grundlage der eingegebenen Daten.

KEYWORDS

Auskultation, Straßennetz, GIS, Pflasterung, Management, Andorra, Planung, Gis ferms.

Spanisch Straßenverband
Goya, 23 - 4º Richtig.
28001 - MADRID (Spanien)
Tel.: (34) 91 5779972
Fax: (34) 91 5766522
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt. Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

Folgen Sie uns:

Cookies erlauben es uns, unsere Dienstleistungen anbieten zu können. Durch die Nutzung unserer Dienste nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies. Ansicht Politik