Spanisch Englisch Französisch Deutsch Italienisch Portugiesisch Russisch

Asphaltmischungen mit Kohlenstoff-Nanoröhren modifizierte Bitumina. Design und Eigenschaften

Vicente PÉREZ
technischer Direktor

Ignacio PÉREZ
Technische Desarrolllo 

Antonio Garcia
Delegierte Unterstützung
Cepsa Comercial Petróleo 
(28806 Alcalá de Henares)

Juan Baselga
Professor

Yahya AGZENAI
Vertraglich Forschung

Javier POZUELO
Professor 

Javier Sanz
Professor
Institut für Materialwissenschaft und Werkstofftechnik sowie Chemieingenieurwesen, 
Calos III Universität Madrid (28911 Leganés) 

ZUSAMMENFASSUNG

die Entwicklung und Untersuchung der rheologischen Eigenschaften und die elektrische Leitfähigkeit von Bitumina mit Kohlenstoff-Nanoröhrchen modifiziert beschrieben. Diese Modifikation wandelt diese Materialien in elektrischen Halbleiter, die eine neue Palette von Möglichkeiten eröffnet, ein Material zu verwenden, die in der Regel als elektrischer Isolator wirkt.

Als Zeichen dieser neuen Anwendungen das Design und die Untersuchung von Asphaltmischungen mit modifizierten Bindemittel-Nanoröhren, die die Mischung autorreparabilidad verbesserten Eigenschaften aufgrund der Erwärmung durch Mikrowellenabsorption auftritt, erzeugt geben.

Die obigen Ergebnisse sind Teil des vom Ministerium für Wirtschaft und Wettbewerbsfähigkeit in Ihrem Anruf Innpacto Projekt 2011 MAMCE finanziert bei der Entwicklung geleistete Arbeit.

KEYWORDS:

Binder, Bitumen, modifizierte Bitumen, Kohlenstoff-Nanoröhrchen,
Asphaltmischgut Asphaltmischung, Rheologie, Autorreparabilidad.

Spanisch Straßenverband
Goya, 23 - 4º Richtig.
28001 - MADRID (Spanien)
Tel.: (34) 91 5779972
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt. Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

Folgen Sie uns:

Cookies erlauben es uns, unsere Dienstleistungen anbieten zu können. Durch die Nutzung unserer Dienste nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies. Siehe Cookie-Richtlinie