Spanisch Englisch Französisch Deutsch Italienisch Portugiesisch Russisch

(Automatische Übersetzung)

Die Beteiligung der Highways Agency der Gemeinschaft von Madrid in der europäischen F + E + i

Meister Ivan Santos-Suárez
Generaldirektor der Autobahnen
Highways Agency. Gemeinschaft von Madrid

Soledad Perez-Galdos
Stellvertretender Direktor Generalplanung
Highways Agency. Gemeinschaft von Madrid

ZUSAMMENFASSUNG

Die Generaldirektion für Autobahnen der Gemeinschaft von Madrid beteiligt, zusammen mit anderen Institutionen und Unternehmen im europäischen Umfeld, das Programm LIFE + und dem 7 ten Rahmenprogramm der Europäischen Union, die R & D finanziert + i für die Förderung der Forschung für die Förderung von neuen Materialien und neuen Techniken, die die Auswirkungen auf die Umwelt sowie die Erreichung der Ziele Wachstum, Wettbewerbsfähigkeit und Beschäftigung im Rahmen der Gemeinschaft zu verringern. Diese Projekte seit 2011 beteiligt sind:

  • innerhalb des LIFE + der POLYMIX Projekte Programm: Polymerabfälle in Asphaltmischungen: eine Möglichkeit, die Nachhaltigkeit von Straßen zu erhöhen, NEW JERSEY: Neue Generation von Sicherheitsbarrieren mit Recycling-Materialien und Gummi Altreifen, wobei letztere die Partner Projektkoordinator und
  • im RP7 das APSE-Projekt: Verwendung nachhaltigerer Materialien für ein neues Konzept des Asphaltpflasterbaus.

KEYWORDS

Forschung, R + D + i, LEBEN, 7º Rahmenprogramm, Asphaltmischung, Mischung modifiziert, polymeren Rest, Beton Barrera, Barrera New Jersey, Reifen ELTs NFU, Ecopavimento, Recycling-Materialien, alternative Bindemittel, Umwelt, Madrid

Spanisch Straßenverband
Goya, 23 - 4º Richtig.
28001 - MADRID (Spanien)
Tel.: (34) 91 5779972
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt. Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

Folgen Sie uns:

Cookies erlauben es uns, unsere Dienstleistungen anbieten zu können. Durch die Nutzung unserer Dienste nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies. Siehe Cookie-Richtlinie