Spanisch Englisch Französisch Deutsch Italienisch Portugiesisch Russisch

(Automatische Übersetzung)

Index zur Bestimmung der Priorität der Aktion auf Straßenabschnitten eines Aktionsplans gegen Lärm

Alejandro Ruiz-Padillo
Bauingenieur, Kanäle und Häfen. Leiter der Autobahnen
Territorial Delegation des Ministeriums für öffentliche Arbeiten und Wohnungsbau
Junta de Andalucía in Almería

Engel Ramos-Ridao
Doktor in Umweltwissenschaften
Professor, Abteilung für Bauingenieurwesen (Department of Environmental Technologies)
ETS ICCP
Universität von Granada.

Antonio J. Torija
Doktor in Umweltwissenschaften
Institut für Klang- und Schwingungsforschung. 
University of Southampton

Diego P. Ruiz
Doktor in Physik
Professor, Abteilung für Angewandte Physik
Fakultät für Naturwissenschaften
Universität Granada

ZUSAMMENFASSUNG

Der Lärm durch den Straßenverkehr erzeugt steht derzeit von seiner Bedeutung in der gesamten Umweltauswirkungen von Straßen verursacht. Allerdings gibt es keine geregelte Verfahren Handlungsprioritäten zwischen den verschiedenen Abschnitten der Straßen in den Aktionsplänen gegen Lärm einbezogen zu schaffen, nach der europäischen Richtlinie über Umgebungslärm.

Somit definiert das Papier die so genannte Prioritätsindex Abschnitt (IPT), die aus dem Einfluss einer Reihe von Variablen (genannt Variablen Priorität Abschnitt, VPT), ​​zeichnet sich durch seine besondere Beziehung zu dem Lärmproblem in der Straßen, und ermöglicht es Ihnen, durch vorrangigen Abschnitte des Plans zu sortieren. Darüber hinaus schlug die Anwendung der Methodik für die Überarbeitung des Aktionsplans gegen Lärm 2008-2012 von Autonomic Straßennetz in der Provinz Almeria präsentiert wird.

KEYWORDS

Lärm, Umwelt, Auswirkungen, Verkehr, Strategische Lärmkarte, Aktionsplan, Priorität der verschiedenen Sektionen, Europäische Richtlinie über Umgebungslärm. 

 

Spanisch Straßenverband
Goya, 23 - 4º Richtig.
28001 - MADRID (Spanien)
Tel.: (34) 91 5779972
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt. Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

Folgen Sie uns:

Cookies erlauben es uns, unsere Dienstleistungen anbieten zu können. Durch die Nutzung unserer Dienste nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies. Siehe Cookie-Richtlinie