Spanisch Englisch Französisch Deutsch Italienisch Portugiesisch Russisch

(Automatische Übersetzung)

Die Industrialisierung der Bau von Viadukten mit Tübbinge. Navia Viaduct

José Ignacio González Esteban
FCC Construction SA

ZUSAMMENFASSUNG

zu den wichtigen Volumen von Viadukten in Spanien in den letzten Jahren gebaut, um zu reagieren, hat FCC eine Reihe von Maßnahmen zur Optimierung der Konstruktion, auf der Basis verschiedener Industrialisierung Systeme ins Leben gerufen. Unter ihnen ist der Bau des Vorstandes durch Tübbinge; weithin System weltweit allerdings mit begrenzten Entwicklung in Spanien verwendet.

Da 1997 17 FCC Construction Viadukte mit vorgefertigten voussoirs Systeme erstrecken von Spannweite und auskragende nach vorne gebaut hat, mehr als 14 Kilometer Board in Höhe von.

Navia Viadukt in der Kantabrischen Autobahn A-8 von FCC Construcción für das Ministerium für Entwicklung errichtet wurde ist eine einzigartige Struktur mit zwei Hauptfelder unteren Platte Licht 160 m gewölbt.

Sein Bau wurde mit Tübbinge durchgeführt, beide Viadukte 75 Meter von Licht zu den wichtigsten Spannweiten von 160 Meter. Bemerkte strukturelle Kontinuität in den Vorstand und verwenden die gleichen Elemente für das gesamte Viadukt hat es eine Vereinfachung der Fertigung und Montage sowie eine Verringerung der Zeit und Kosten erzielt.

Die von der FCC im Projekt und Bau des Navia-Viadukts geleistete Arbeit wurde durch eine besondere Erwähnung bei den FIB Awards 2010 für herausragende Betonkonstruktionen gewürdigt.

KEYWORDS

Viadukt, Brücke, Struktur, Fertigteilsegment, Unterdeckbogen, Mischbogen, Beton, selbstverdichtender Beton.

Spanisch Straßenverband
Goya, 23 - 4º Richtig.
28001 - MADRID (Spanien)
Tel.: (34) 91 5779972
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt. Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

Folgen Sie uns:

Cookies erlauben es uns, unsere Dienstleistungen anbieten zu können. Durch die Nutzung unserer Dienste nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies. Siehe Cookie-Richtlinie