Spanisch Englisch Französisch Deutsch Italienisch Portugiesisch Russisch

(Automatische Übersetzung)

Die Verkehrsinfrastruktur in sensiblen Bereichen: Vergleich der Alpen und Pyrenäen

Berriochoa Luis Alberola
Roberto Carracedo Groba
Cristina Delgado Quiralte
David Diaz Camarero
Pedro Garcia Crespo
Maria del Carmen Gómez Rodríguez
Javier Lopez Cormenzana
Jose Manuel Lopez Mayher
Paula Pascual Bernáldez
Virginia Portal Cabezuelo
Studenten der School of Civil Engineers von Madrid

ZUSAMMENFASSUNG
Pyrenäen und Alpen, sind die beiden europäischen orographisch Barrieren par excellence, ein großer Engpass für Verkehrsnetze auf unserem Kontinent. Das große Volumen des Verkehrs durch die Gänge vorbei, dass Kreuz, an das ein bemerkenswertes Wachstum in den kommenden Jahren hinzugefügt werden muss, erfordert eine eingehende Analyse der Situation aufgrund der fundamentalen Rolle, die Verkehrsinfrastruktur für die wirtschaftliche Entwicklung , sozialen und regionalen, nicht nur in diesen sensiblen Bereichen, sondern auch auf nationaler und kontinentaler Ebene. Bei der Planung von Aktionen Kommunikation in diesen Bereichen zu verbessern, müssen auch berücksichtigen, verschiedene Bedingungen der Sicherheit, Umwelt, finanzielle und politische, für jeden einzelnen Gebirge. Kurz gesagt, erfordert die Größenordnung des Problems einer Studie verschiedene Ansätze der Lage sein, Schlussfolgerungen in den Berggebieten von den Bedürfnissen und Folgen der Straße oder Schiene Leistung zu ziehen.

Schlüsselwörter
Pyrenäen, Alpen, Infrastruktur, europäische, Grenzübergang.

Spanisch Straßenverband
Goya, 23 - 4º Richtig.
28001 - MADRID (Spanien)
Tel.: (34) 91 5779972
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt. Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

Folgen Sie uns:

Cookies erlauben es uns, unsere Dienstleistungen anbieten zu können. Durch die Nutzung unserer Dienste nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies. Siehe Cookie-Richtlinie