Spanisch Englisch Französisch Deutsch Italienisch Portugiesisch Russisch

(Automatische Übersetzung)

TransMilenio: eine neue Vision für die städtische Nahverkehr

Henry Matallana Ivan Torres
Leiter Kommunikation TransMilenio SA
Bogota, Kolumbien

ZUSAMMENFASSUNG
Bogota (Kolumbien), dreieinhalb Jahren begann eine Transformation in den öffentlichen Verkehrsmitteln. Die 18 2000 Dezember von Caracas Avenue, der Hauptstraße der Stadt, begann rot Gelenkbusse zirkulierende, die den Beginn der Veränderung in der Art und Weise markieren würden wir von Bogota bewegen. Mit der Premiere von exklusiven Fahrspuren für die Bewegung von neuen Bussen wurde moderne Kommunikationssysteme und spezialisierte Infrastruktur das erste System von Nahverkehrsbusse in dem Land, genannt TransMilenio, heute global Beispiel in der städtischen Mobilität und aufgelistet begann als eine wirksame Antwort auf die Probleme des öffentlichen Verkehrs gegenüber Städten, vor allem in Entwicklungsländern. Die Zahlen erreicht sind ermutigend. Mit rund 650 Millionen beförderten Passagiere und eine Tour durch den Stamm Flotte erreicht 120 Millionen Kilometer, das System des öffentlichen Nahverkehrs TransMilenio von Bogotá hat es geschafft, die Erwartungen der Bürger in den dreieinhalb Jahren der Inbetriebnahme zu treffen .

Schlüsselwörter
Bus reserviert Plattform, Umladestationen, Bogotá, Stadtverkehr, öffentlicher Verkehr.

Spanisch Straßenverband
Goya, 23 - 4º Richtig.
28001 - MADRID (Spanien)
Tel.: (34) 91 5779972
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt. Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

Folgen Sie uns:

Cookies erlauben es uns, unsere Dienstleistungen anbieten zu können. Durch die Nutzung unserer Dienste nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies. Siehe Cookie-Richtlinie