Spanisch Englisch Französisch Deutsch Italienisch Portugiesisch Russisch

Planung und Verwaltung von öffentlichen Verkehrsmitteln in Curitiba

Antonio Carlos Marchezetti
Direktor Logitrans
Curitiba (Brasilien)

Garrone Reck
Professor, Department of Transportation
Paraná Federal University (Brasilien)

ZUSAMMENFASSUNG

Die Stadt Curitiba ist vielleicht eine der ersten Städte in der Welt, in der Stadtentwicklung auf dem Transportsystem konzipiert Berufung und insbesondere das öffentliche Verkehrsnetz. Dieses Modell wächst in den nächsten Jahren 60, fast zu einem anderen brasilianischen Stadt parallel Brasilea, wo das Stadtmodell auf dem Auto allein basiert. Vierzig Jahre später, bleibt das Curitiba Modell gültig und ist ein Benchmark, während das Modell Brasilea anpassen musste und eine U-Bahn-Netz aufzubauen. In dieser langen Reise von vierzig Jahren hat sich das öffentliche Verkehrsmodell von Curitiba hatte davon mit Managementproblemen zu befassen, sowie an die Veränderungen anpassen und muss, dass die Stadt erlebte, nicht nur von der städtischen, sondern sozial und wirtschaftlich , die Grundlage zu schaffen für die Zukunft optimistisch zu sehen.

Schlüsselwörter

Bus, integriertes Verkehrsnetz, reservierte Plattform, Umladestationen, Curitiba, Stadtverkehr, öffentlicher Verkehr.

 

 

Spanisch Straßenverband
Goya, 23 - 4º Richtig.
28001 - MADRID (Spanien)
Tel.: (34) 91 5779972
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt. Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

Folgen Sie uns:

Cookies erlauben es uns, unsere Dienstleistungen anbieten zu können. Durch die Nutzung unserer Dienste nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies. Siehe Cookie-Richtlinie