Spanisch Englisch Französisch Deutsch Italienisch Portugiesisch Russisch

(Automatische Übersetzung)

Die Brücke über den Fluss Higuamo, ein Schritt in Richtung einer nachhaltigen Entwicklung in der Dominikanischen Republik

Jose Francisco Rodriguez Sanz
INOCSA Delegierte in Santo Domingo

Emilio Bayón Caja
technischer Direktor
INOCSA

ZUSAMMENFASSUNG
Tourismus wird immer progressiv in der Wirtschaftsmotor eine größere Festigkeit der Dominikanischen Republik. Die Vitalität, dass dieser Sektor in den vergangenen Jahren hat, hat in jährlichen Wachstumsraten, in der Nähe 8% des BIP entscheidend beeinflusst, in Bezug auf das Wirtschaftswachstum des Landes auf Weltklasseniveau platzieren. Diese privilegierte Lage und der immer härter werdenden Wettbewerb entstanden mit den Nachbarländern, ist es, die Entwicklung einer Infrastruktur, erfordert das touristische und kulturelle Angebot für alle Besucher zu übernehmen und zu erweitern.

Die Brücke über den Fluss Higuamo ist ein weiterer Schritt im Prozess der Verbesserung der Straßeninfrastruktur Santo Domingo Stadt mit den touristischen Gebieten des Dominikaner Aufzug verbindet. In dieser einzigartigen Arbeit sind sie mit modernen Technologien (spezielle Anti-seismische Geräte, abnehmbaren Trägern, etc.), und wird unter strenger Kontrolle und Sicherheitsmaßnahmen durchgeführt. Dieser Artikel beschreibt die wichtigsten Merkmale der Infrastruktur und den aktuellen Stand der Arbeit angegeben sind.

KEYWORDS
Tourismus, nachhaltige Entwicklung, Verkehrsinfrastruktur, Schrägseilbrücke, Aufsicht.

Spanisch Straßenverband
Goya, 23 - 4º Richtig.
28001 - MADRID (Spanien)
Tel.: (34) 91 5779972
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt. Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

Folgen Sie uns:

Cookies erlauben es uns, unsere Dienstleistungen anbieten zu können. Durch die Nutzung unserer Dienste nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies. Siehe Cookie-Richtlinie