Spanisch Englisch Französisch Deutsch Italienisch Portugiesisch Russisch

(Automatische Übersetzung)

Recycling "in situ" Zementunternehmen mit regionalen Straßen in der Provinz Palencia

Teodoro Garcia Ozarín
Territorial Development Service
Castilla y Leon (Palencia)

Hernán Gonzalo Orden
Gebiet Prof. Ing. Und Inf. Von Transport
EPS University of Burgos

ZUSAMMENFASSUNG
Dieser Artikel spiegelt die Erfahrungen, die Recycling-Werke "in situ" Firma mit Zement Durchführung in der Provinz Palencia durchgeführt, durch das Ministerium für öffentliche Arbeiten der Junta de Castilla y Leon, durch seine Regionale Entwicklungsdienst. Diese Aktionen haben in Straßen mit geringer Verkehrsdichte genommen, mit Anteilen von weniger als 10% schwerer, mit klaren saisonalen Spitzen (landwirtschaftliche Flächen). Sie sind Straßen mit einem sehr alten Firma gebildet durch einen Schotterweg mit variabler Dicke und restrike in bestimmten stark verunreinigten Stellen, und mit aufeinanderfolgenden oberflächlichen Behandlungen oder Verstärkungen kalten Asphaltmischung. Darüber hinaus hatten schwere Verformungen Verkehrsbelastungen ausgesetzt worden, die, die ihre Tragfähigkeit überschritten.

Die vorgestellten Arbeiten wurden zwischen 1999 und 2004 entwickelt. Die Gesamtlänge der recycelten Abschnitte rund um die 130 km und über 67.000 m2 von recycelten Oberfläche.

Schlüsselwörter
Recycling in situ fest, Zement, Erhaltung, Palencia.

Spanisch Straßenverband
Goya, 23 - 4º Richtig.
28001 - MADRID (Spanien)
Tel.: (34) 91 5779972
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt. Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

Folgen Sie uns:

Cookies erlauben es uns, unsere Dienstleistungen anbieten zu können. Durch die Nutzung unserer Dienste nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies. Siehe Cookie-Richtlinie