Spanisch Englisch Französisch Deutsch Italienisch Portugiesisch Russisch

(Automatische Übersetzung)

Infrastruktur des öffentlichen Verkehrs auf der Straße in Katalonien. Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft

David Prat Soto
Stellvertretender Generaldirektor
Planung und Projekte
Generalitat de Catalunya

Ricard Marí Bordas
Abteilungsleiter
Infrastrukturplanung
Allgemeine Unterabteilung für Planung und Projekte
Generalitat de Catalunya

Ignasi Guila Agut
Chef des Büros für Dokumentation
Allgemeine Unterabteilung für Planung und Projekte
Generalitat de Catalunya

ZUSAMMENFASSUNG
Planen Busstationen 1981 vor allem die Schaffung von Gestaltungskriterien, Verwaltungsverfahren betroffen sind und die vorgeschlagenen Maßnahmen, die gewesen sind und bleiben im Wesentlichen die Führung des Ministeriums für Raumordnung und öffentliche Arbeiten der Generalitat de Catalunya als Busstationen zu projizieren betroffen sind. Nachdem die Mehrheit der Maßnahmen des Plans vorgesehen ist, wird die Investitionsanstrengungen auf große Projekte der Rehabilitation konzentriert und Wert Upgrade zurück in die Anlage zu bringen. Auf der anderen Seite erzeugt der wachsenden Staus auf den Zugang zu den Städten neue Bedürfnisse mit neuen Investitionen angesprochen wie Bus-HOV Fahrspuren und andere Maßnahmen, um die Effizienz der öffentlichen Verkehrssystems Straße zu verbessern.

KEYWORDS
Busbahnhof, Katalonien, Passagiere Verkehr, Straßenverkehr, Öffentliche Verkehrsmittel, Bus-HOV Spur

Spanisch Straßenverband
Goya, 23 - 4º Richtig.
28001 - MADRID (Spanien)
Tel.: (34) 91 5779972
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt. Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

Folgen Sie uns:

Cookies erlauben es uns, unsere Dienstleistungen anbieten zu können. Durch die Nutzung unserer Dienste nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies. Siehe Cookie-Richtlinie