Spanisch Englisch Französisch Deutsch Italienisch Portugiesisch Russisch

(Automatische Übersetzung)

Pflaster mit einem reduzierten Niveau der Oberflächenrauschen und hohe Haftung: Zusammenfassung der Französisch Erfahrung

Yves Brosseaud
Ingenieur ENSAIS
Research Manager
Laboratoire Zentrale des Ponts et Chaussées
Zentrum Nantes (Frankreich)

Fabianne Anfosso-Ledée
Doktor-Ingenieur TPE
Laboratoire Zentrale des Ponts et Chaussées
Zentrum Nantes (Frankreich)

ZUSAMMENFASSUNG
Lärm ist ein großer Nachteil, dass die Bevölkerung zu unterstützen, vor allem in den großen städtischen Agglomerationen. Als Ergebnis der schnellen und wachsenden städtischen und Entwicklung der städtischen Straßeninfrastruktur Urbanisierung, haben Straßen Ingenieure durchgeführt über 20 Jahren mehrere Untersuchungen mit dem Ziel, die Reduzierung von Lärm Reifen-Pflaster rollen, das ist die Hauptschallquelle aus der Fahrzeuggeschwindigkeit überschreitet 50 km / h.

Administration (gemeinsam die LCPC und das Netzwerk der Straßen Laboratorien) wurde zur Messung von Lärm, um die Klangeigenschaften der verschiedenen Materialien zu bewerten, mehrere Untersuchungen in Verfahren durchgeführt und in größerer Tiefe die Mechanismen verstehen an diesem Phänomen beteiligt. Unternehmen haben inzwischen entwickelt und weisen auf neue Produkte, um das Rauschen zu reduzieren. Diese Forschung führte in Zusammenarbeit-Management-Unternehmen haben schließlich Familien zu klassifizieren ( "Rang") große Pflaster erlaubt nach dem Abrollgeräusch von ihnen produzierten.

Nach einer Beschreibung der Methoden der Messrauschen und eine detaillierte Darstellung der Datenbank "Rauschen", die wichtigsten Faktoren, die dieses Phänomen untersucht, die beiden Familien von Gehwegen, die das Rollgeräusch begrenzen beschrieben: die Bitumengemische und Mischungen dünne Schicht reduziert Granularität abzulassen.

KEYWORDS
Straßenlärm, Stadt Anwendung, Adhäsion, Entwässern Mischung, mischen dünne Schicht Microsurfacing.

Spanisch Straßenverband
Goya, 23 - 4º Richtig.
28001 - MADRID (Spanien)
Tel.: (34) 91 5779972
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt. Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

Folgen Sie uns:

Cookies erlauben es uns, unsere Dienstleistungen anbieten zu können. Durch die Nutzung unserer Dienste nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies. Siehe Cookie-Richtlinie