Spanisch Englisch Französisch Deutsch Italienisch Portugiesisch Russisch

(Automatische Übersetzung)

Management von Nachhaltigkeit in der Konstruktion, Wartung und Sanierung von Straßenbelägen.

Jorge Ortiz Ripoll
Bauingenieur, Kanäle und Häfen
Generaldirektor der Pabasa und EUROASFALT

Cristina Moncunill Farré
Studium der Umweltwissenschaften (A)
Direktor von Qualität, Sicherheit und Umwelt Pabasa und EUROASFALT

ZUSAMMENFASSUNG
Aktivitäten im Zusammenhang mit dem Bau, Instandhaltung und Sanierung von Straßenbelägen verursachen Umweltauswirkungen von unterschiedlichem Schweregrad. Aus der Perspektive der Nachhaltigkeit, die Emissionen von Treibhausgasen sind, zweifeln, ob die weitreichendste, die mit allen Priorität angegangen werden müssen.

Durch die Methodik Life Cycle Analysis verfügbaren Alternativen in Materialien, Techniken genannt, oder Bauverfahren können sie richtig verglichen werden. Schließen Sie den vollständigen Auswirkungen auf die Umwelt, also auch verursacht werden durch sekundäre oder weiter weg von der Schwerpunkte Produktionssystem führt zu Ergebnissen, die unsere ersten Intuitionen widersprechen kann.

Wir versuchen, die Relevanz dieser Analyse zu illustrieren verschiedene Alternativen zu vergleichen für den Bau von Straßen Promenaden und fest und Rehabilitation von verschiedenen Lösungen in Betracht gezogen, wenn die Firma das Ende ihrer Nutzungsdauer erreicht.

KEYWORDS:
Auswirkungen auf die Umwelt, Ökobilanz, Stabilisierung, Recycling, Emissionen, Treibhausgas, Kyoto-Protokoll.

Spanisch Straßenverband
Goya, 23 - 4º Richtig.
28001 - MADRID (Spanien)
Tel.: (34) 91 5779972
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt. Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

Folgen Sie uns:

Cookies erlauben es uns, unsere Dienstleistungen anbieten zu können. Durch die Nutzung unserer Dienste nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies. Siehe Cookie-Richtlinie