Spanisch Englisch Französisch Deutsch Italian Portugiesisch Russisch

(Automatische Übersetzung)

allgemeinen Ansatz des Projekts. Eine technische und Management-Herausforderung

Manuel Arnaiz ROUND
General-Koordinator für Sonderprojekte
Stadt Madrid

ZUSAMMENFASSUNG
Die Stadtverwaltung von Madrid stürzte in den 2004-2007 Stufe Reformplan und Verwaltung des M-30, die Infrastrukturarbeiten, die die Hauptstadt von Spanien ein neues Gesicht, vor allem in der Umgebung des Flusses Manzanares gegeben hat und die Avenida de Portugal, wo die Asphaltdecke Weg zum Baum, Fußgänger, Radfahrer und sogar am Strand gibt.

Faktoren wie die Komplexität der Vorstudien, die mühsame administrative Bearbeitung von Projekten, die Durchführung wegweisender Konstruktionstechniken bei der Ausführung über 50 neue Kilometer Tunnel, die Notwendigkeit für die Arbeiten in kürzester Zeit zu minimieren die Auswirkungen auf die städtische Umwelt und reduzieren die unvermeidlichen Beschwerden, die einige Arbeiten dieser Größenordnung führen zu Fahrern und Nachbarn, in große Infrastrukturprojekte der Stadt Madrid in einem Weltmarktführer gemacht haben.

PKEY ALABRAS: Madrid, M-30, Städtischer Verkehrsweg, Beltway, Finanzmodell, Technologie, Tunnels, Tunneling Maschine, Mobilität, Umwelt.

Spanisch Straßenverband
Goya, 23 - 4º Richtig.
28001 - MADRID (Spanien)
Tel.: (34) 91 5779972
Fax: (34) 91 5766522
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt. Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

Folgen Sie uns:

Cookies erlauben es uns, unsere Dienstleistungen anbieten zu können. Durch die Nutzung unserer Dienste nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies. Ansicht Politik