Spanisch Englisch Französisch Deutsch Italienisch Portugiesisch Russisch

(Automatische Übersetzung)

Städtische Konzentration: Auf dem Weg zu einer neuen Kultur der Mobilität

Luis Angel Guzman GARCIA
Doktorand Universität Madrid
Transport Research Center - TRANSYT-UPM

Daniel DE LA HOZ SÁNCHEZ
Research Professor der Universität von Madrid
Transport Research Center - TRANSYT-UPM

ZUSAMMENFASSUNG
Stadt Morphologien sind in den letzten Jahrzehnten bedeutende Veränderungen leiden. Grundsätzlich Monozentrik Strukturen werden von policentristas Formen unter einem Prozess der umfangreichen Suburbanisierung ersetzt. Diese polyzentrischen Strukturen besser erklären als die neuen Mobilitätsmuster, die in den Städten existieren. In der Regel ist dieser Prozess der zunehmenden Streuung hat in vielen Städten zu einer erhöhten Mobilität in Bezug auf die durchschnittlichen Entfernungen gereist geführt.

Das Ziel dieser Arbeit ist es, die Entwicklung der Region Madrid zu analysieren hat in den letzten Jahren erlebt, Aufmerksamkeit in seiner Mobilität auf räumliche Veränderungen konzentriert sich mit dem Phänomen der Zersiedelung verbundenen Cashflows, die Richtung anzuzeigen, es nimmt die Region wie für den Transport-gebiets~~POS=TRUNC. Die Analyse wurde sowohl aus globaler Sicht durchgeführt wird, und aus einer Perspektive durch Korridore getrennt, die möglichen Entwicklungsunterschiede der verschiedenen territorialen Unterregionen sichtbar zu machen.

Stichwort:
Mobilität, Stadt, Madrid, Territorium, Nachhaltige Mobilität, Stadtstruktur, territoriale Ausgewogenheit, Polyzentrismus, Zersiedelung.

Spanisch Straßenverband
Goya, 23 - 4º Richtig.
28001 - MADRID (Spanien)
Tel.: (34) 91 5779972
Fax: (34) 91 5766522
Email: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt. Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

Folgen Sie uns:

Cookies erlauben es uns, unsere Dienstleistungen anbieten zu können. Durch die Nutzung unserer Dienste nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies. Siehe Cookie-Richtlinie