Spanisch Englisch Französisch Deutsch Italienisch Portugiesisch Russisch

(Automatische Übersetzung)

Projekt Böschungen durch in situ-Tests: Vorhersage und Beobachtungen

M. Arroyo
Institut für Geotechnik
Polytechnische Universität Katalonien (UPC) (Barcelona 8820)

T. Mateos
Iberinsa (Madrid)

 L. Baró
Typsa (Barcelona)

ZUSAMMENFASSUNG
Der Ausbau des Flughafens von Barcelona in der Prat de Llobregat ist erforderlich, um die wichtigsten Zufahrtsstraßen, um es zu ändern. Die neue Route die genannten großen Dämmen sowohl als Vorlast auf die endgültige Konstruktion der Zufahrtsstraßen verwendet werden. Daher wird während der Ausarbeitung des Projekts (von Iberinsa) war es notwendig, die induzierten Böschungen mit einiger Genauigkeit Sitz zu prognostizieren.

Die Berechnungsmethode wurde speziell für dieses Projekt entwickelt, basiert in erster Linie auf die Ergebnisse der in situ-Tests. Somit wurden Versuche DMT Grund die endgültige Größe der Sitze vorherzusagen, während die Ergebnisse der Tests CPTU zeitlichen Entwicklung vorherzusagen wäre. Die Wälle wurden für Kontrollarbeiten durchgeführt. Recorded Instrumentierung Entwicklung Sitz während der Bauphase, die beide in der Größe und in der Zeit. die Ergebnisse von zwei repräsentativen Fälle werden hier gezeigt und mit den Vorhersagen im Entwurf verglichen.

Stichwort: CPTU, DMT, Seat, Verformbarkeit, Steifigkeit, deltaischen Sedimente, Böschungen.

Spanisch Straßenverband
Goya, 23 - 4º Richtig.
28001 - MADRID (Spanien)
Tel.: (34) 91 5779972
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt. Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

Folgen Sie uns:

Cookies erlauben es uns, unsere Dienstleistungen anbieten zu können. Durch die Nutzung unserer Dienste nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies. Siehe Cookie-Richtlinie