Die AEC, ausgezeichnet mit dem Ehrenpreis für die Straßenverkehrssicherheit Direct Line Versicherung

Der Generaldirektor der spanischen Straßenverbands, Jacobo Diaz Pineda, gestern -von den Händen des Generaldirektors der Verkehr aufgenommen, gefolgt Maria den Ehrenpreis bei der zehnten Ausgabe von Journalism Award für die Straßenverkehrssicherheit Direct Line Versicherung 2013. Diese Auszeichnung würdigt das Engagement und die Arbeit des Vereins auf dem Gebiet der Verkehrssicherheit entlang seines Weges.

2013 in diesem Fall wurden Journalisten Patricia R. Blanco, El Pais verliehen; Rafael Cerro, Onda Madrid und Angela Alcover, TVE. Darüber hinaus erhielt die spanische Stiftung für Verkehrssicherheit, FESVIAL, den Solidaritätspreis.

Die Jury gescheitert Auszeichnungen besteht aus: Maria Segui Gomez, Generaldirektor der Verkehr; Flavia Rodriguez-Ponga Salamanca, Generaldirektor der Versicherungs- und Rentenfonds; Pedro Guerrero Guerrero, Präsident des Bankinter; Maria del Pilar González de Frutos, Präsident von UNESPA; Mar Cogollos Paja, Direktor der Aesleme; Iñaki Gabilondo Pujol, Journalist; Rubido Ramonde Bieito, Direktor von ABC; Matías Prats Luque, Journalist und Moderator der "News 2" von Antena3; Noelia Gómez Camacho, Telecinco Journalist und Gewinner in der Kategorie Fernsehen in der neunten Ausgabe von Journalism Award für die Straßenverkehrssicherheit Hotline, Vicente Jiménez Navas, stellvertretender Direktor von El País.

weitere Informationen

siehe Erklärung

Bilder ansehen

Cookies erlauben es uns, unsere Dienstleistungen anbieten zu können. Durch die Nutzung unserer Dienste nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies. Ansicht Politik