Spanisch Englisch Französisch Deutsch Italian Portugiesisch Russisch

(Automatische Übersetzung)

Der Verwaltungsrat der Straßen regionalen trifft sich in Barcelona

Der Verwaltungsrat von Straßen und Provinzräte Autonomen Gemeinschaften trifft sich in Barcelona

Mit den Worten der Begrüßung durch Stadtrat für Planung und Mobilität der Generalitat de Catalunya, Santi Vila (Mitte des Bildes), wurde am Morgen begann heute, Donnerstag 4 April die erste Sitzung des Jahres 2013 Bureau Generaldirektoren der Highways Autonomen Gemeinschaften und Provinzräte, die in Barcelona stattfand.

Der Generaldirektor der Highways der Generalitat, Xavier Flores, der Sitzung den Vorsitz, die die Empfehlungen analysiert, um die Folgen des Unfalls von Ausfahrtsstraße zu reduzieren, wird ein Dokument, das von der Gruppe der "Straßenverkehrssicherheit" entwickelt Arbeits in diesem Forum.

Die Sicherheit von Straßeninfrastrukturen hat sich auch auf andere Themen konzentriert, die auf der Tagesordnung dieses Treffens stehen, wie etwa die Verfahren zur Identifizierung, Verwaltung und Überwachung von Unfallkonzentrationsabschnitten und die Situation der verschiedenen umfassenden Sicherheitspläne der verschiedenen Autonomen Gemeinschaften und Provinzräte.

Die Verkehrsabteilung des Ministeriums für innere Angelegenheiten und der Generaldirektion für Straßen des Ministeriums für öffentliche Arbeiten wurden auch an der Sitzung teilgenommen, der stellvertretende Generaldirektor des Verkehrsmanagement und Mobility DGT, Federico Fernández dargestellt, und die Generaldirektoren der Straßen und technische Abteilung, Jorge und Jose Luis Elvira Urecho sind. Mit ihnen die Köpfe der Verkehrsmanagement in den Regionen Andalusien, Álava, Aragón, Castilla-La Mancha, Extremadura, Galicien, La Rioja und Madrid haben auch über den Zustand der Netze im Rahmen ihrer Zuständigkeit diskutiert und sie haben Winterwartungsmaßnahmen überprüft in diesem Jahr durchgeführt.

Der von der spanischen Straßenvereinigung (AEC) koordinierte Generaldirektor für Straßen der autonomen Gemeinschaften und Provinzräte wurde in 1997 geboren, um sich zusammenzuschließen und Erfahrungen mit allen zuständigen Behörden im Straßenverkehr auszutauschen, um eine kontinuierliche Verbesserung der Straßenverkehrsordnung zu erreichen Straßeninfrastrukturen des Landes.

Spanisch Straßenverband
Goya, 23 - 4º Richtig.
28001 - MADRID (Spanien)
Tel.: (34) 91 5779972
Fax: (34) 91 5766522
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt. Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

Folgen Sie uns:

Cookies erlauben es uns, unsere Dienstleistungen anbieten zu können. Durch die Nutzung unserer Dienste nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies. Ansicht Politik