Spanisch Englisch Französisch Deutsch Italienisch Portugiesisch Russisch

(Automatische Übersetzung)

V Schlussfolgerungen des National Road Safety Congress (Logroño, 4 und 5 Mai)

Clausura (Mai 5 2011)

Die V National Road Safety Congress beansprucht die Umsetzung der Sicherheitspolitik über das Netzwerk von Straßen

Schlussfolgerungen

Von links. nach rechts: Antonio José García Cuadra, Generaldirektor der Roads and Transport, Regierung von La Rioja Allgemeine und Reporter;. Antonino Burgos Navajas, Minister für Wohnungsbau, öffentliche Arbeiten und Verkehr der Regierung von La Rioja, und Jacobo Diaz Pineda, Generaldirektor der spanischen Straße Association.

Bild der Teilnehmer im Raum Riojaforum


Eröffnung (Mai 4 2011)

Audio: Pedro Sanz, Präsident von La Rioja, bei der Eröffnung des Kongresses

Pedro Sanz, Präsident von La Rioja, eröffnet die V National Road Safety Congress

Zweihundert Techniker kommen auf die fünfte Auflage dieser Veranstaltung, die in Logroño auf drei anderen Gelegenheiten statt


Präsentation des Kongresses zu den Medien

Sind die Straßen bereit, die Herausforderungen im Sicherheitsbereich des Jahrzehnts zu übernehmen?

Audio von der Pressekonferenz

Video: Antonio Cuadra García präsentiert Kongress zu den Medien

Der Kongress hat in Logroño zu den Medien auf einer Pressekonferenz durchgeführt, in dem sie den Generaldirektor der Straßen eingegriffen haben und Regionalregierung von La Rioja, Antonio García Cuadra Transport und Javier Sasiambarrena, Direktor der Kongresse Spanisch Straßenverband (AEC)

Spanisch Straßenverband
Goya, 23 - 4º Richtig.
28001 - MADRID (Spanien)
Tel.: (34) 91 5779972
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt. Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

Folgen Sie uns:

Cookies erlauben es uns, unsere Dienstleistungen anbieten zu können. Durch die Nutzung unserer Dienste nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies. Siehe Cookie-Richtlinie