Die spanische Straßenverband arbeitet mit der Regionalregierung Álava Verbesserung der Verkehrssicherheit

In Zusammenarbeit mit der spanischen Straßenverband ist eine Reihe von Sondermaßnahmen für Ayala Vorbereitung

Der Rückgang der Unfälle auf den Straßen in Álava Bezirksrat ermutigt seine Pläne die Verkehrssicherheit zu erhöhen

Durch Bevölkerungsumfragen Meinung und Unterstützung der Bürger werden gebeten,

Vitoria, Februar 27 2003.- Nach Angaben der Generaldirektion für Verkehr, war Álava die Provinz mit den besten 2002 Kenntnis von Spanien in Bezug auf die Abnahme der Forderungen. Im vergangenen Jahr hat die Zahl der Unfälle auf seinem Straßennetz eine 35,7% Reduktion in Bezug auf 2001, und die Zahl der Opfer es sich um eine 32,7%.

Diese Ergebnisse haben die Diputación Foral ermutigt, weitere Maßnahmen zu verbessern für die Sicherheit des Straßenverkehrs war in den letzten Jahren entwickelt. In dieser Hinsicht hat er ins Leben gerufen, in Zusammenarbeit mit der spanischen Straßenverband (AEC), einem strategischen Highway Safety Plan Ayala Gang.

Da 1999 hat der Rat keine Statistiken, die Unfalldaten in dieser Region zu beurteilen, jedoch zwischen 1995 und 1999 eine Zunahme der Unfälle und Verletzten zu beobachten ist.

In dieser Zeit trat sie bei Unfällen mit Opfern Ayala 183, 23 davon tödlich waren. Diese Zahlen sind in absoluten Zahlen genommen, nicht alarmierend. Wenn jedoch die Entwicklung des Unfalls während des genannten Zeitraums analysiert wird, wird beobachtet, dass in diesen fünf Jahren hat sich die Zahl der Todesopfer bei Verkehrsunfällen verdreifacht.

All dies hat zu dem County Council führte eine Reihe von Abhilfemaßnahmen im Valle de Ayala Bau dieser Variante von Amurrio in der A-625, Konditionierung und Verbesserung des Layouts in mehreren Abschnitten der A-624 umzusetzen; verbesserte Beschilderung Variante Llodio und fest in der A-3634 in Llanteno; Änderungen in der Rotunde des A-624 geht es durch Artziniega usw.

Jetzt mit dem Plan zu Ayala entworfen, der Rat beabsichtigt, weiter zu gehen und weiter die Sicherheitsstufen ihrer Straßeninfrastruktur vorantreiben. Das Projekt, das 182 Kilometer Straßen dieses Gebietes und seine fünf Gemeinden -Amurrio, Ayala, Llodio und Okondo- Artxiniega wirkt beinhaltet zwei aufeinander folgenden Aktionslinien in der Zeit.

Auf der einen Seite, und dies ist der innovativste Aspekt des Programms, die Meinung der Einwohner der Gang in Fragen, die die Verkehrssicherheit auf den Straßen von Ayala, um Einfluss auf eine genaue Kenntnis zu haben, gesucht werden ihre Wünsche und Sorgen in diesem Bereich.

Auf der anderen Seite als Ausgangspunkt nehmen die Informationen in der ersten Phase, Studien und technische Analyse auf der Straße erhalten, die zur Erreichung ihrer Ziele notwendig erachtet werden wird, durchgeführt werden, das heißt, erhöhen die Verkehrssicherheit Ebenen dieser Straßen.

Die Meinung der Bürger

Der umfassende Verkehrssicherheitsplan für das Ayala-Team wird unter dem Motto "Die Straße, dank Ihnen sicherer" vorgestellt und zeichnet sich vor allem durch die Aufmerksamkeit aus, die er der Meinung der Bewohner dieser Alava-Region widmet. Ihre Vorschläge, Ideen und Kommentare werden als grundlegender Bestandteil der Strategie angesehen, da sie der für das Straßenmanagement in der Region zuständigen öffentlichen Verwaltung eine genaue Kenntnis der Probleme, Anforderungen und Anforderungen derjenigen bieten, die ein oder verwenden ein anderer Weg, Straßen.

Der Bezirksrat der Ansicht, dass jede Maßnahme nach einer öffentlichen Anhörung angenommen wird nicht nur berechtigt, mehr in Gang zu bringen, sondern auch mit der sozialen Wirklichkeit mehr im Einklang sein. Zu diesem Zweck hat sie gemacht und getestet, um eine Übersicht über die Gruppe von Erwachsenen unabhängig von ihrem Status in Bezug auf Verkehr: Fahrer, Fußgänger, Radfahrer, Transport-Profis ...

Die Ergebnisse aus der Fusion der beiden Phasen wird als grundlegende Basis für die Entwicklung der Verkehrssicherheit Richtlinien konfiguriert werden, die in anderen Bereichen des historischen Territorium Alava in Zukunft gelten.

konkrete Maßnahmen

Der erste Teil des strategischen Verkehrssicherheitsplan zielt darauf ab, zu wissen, was sie die Menschen in diesem Gebiet auf die Verkehrssicherheit denken: was die Lücken sind, dass sie erkennen und wie zu verbessern, was sind die Probleme, die meisten Anliegen sind ...

Zur Durchführung von Befragungen für die folgenden Kanäle:

Darüber hinaus, und in Bezug auf die zweite Phase des Plans, die Aspekte, die auf die technische Analyse zu konzentrieren sind alle auf Infrastruktur und Ausrüstung im Zusammenhang mit (Plotten, stark, Schilder, Absperrungen ... als auch), da die einzigartigen Elemente von Straßen (Kreuzungen, Kreuzungen, Kreiseln, "Höckern" ...); um sie alle von der Eignung ihrer Konfiguration und Anpassung an verschiedene Benutzer auf demselben erlaubt bezeichnet.

Infrastruktur und Verkehrsintensität

La Cuadrilla de Ayala hat ein Straßennetz von 182 Kilometer von herkömmlichen Straßen. Die Hierarchie der Routen wird variiert, von dem Kernnetz an das Netzwerk Nachbarschaft, durch den Bezirk und das lokale Netzwerk.

Als Verkehrsintensität, dh die Anzahl der Fahrzeuge eine gegebene Strecke täglich beobachtet durch eine große Heterogenität vorbei. In der Basis-Netzwerk haben sie täglich mittleren Intensitäten (IMD) berichtet worden kommenden Fahrzeuge 5.000, obwohl in einigen Abschnitten der A-625, auf seinem Weg durch Llodio werden die 10.000 Fahrzeuge pro Tag überschritten. Im lokalen Netzwerk wird der Mittelwert in die Umgebung der Fahrzeuge reduziert 2.200, 1.500 nur über das lokale Netzwerk und 200 im Fall des lokalen Netzes.

Tabelle 1: Der Verkehr auf den Straßennetze der Cuadrilla de Ayala (2000-2001)

 

ADT (durchschnittliche tägliche Verkehrs)

Leichtfahrzeuge

schwere Fahrzeuge

% Schwere Fahrzeuge

Grund Netzwerk

4.800

3.842

958

16

regionales Netzwerk

2.164

1.951

213

9

lokales Netzwerk

1.521

1.409

112

6

lokales Netzwerk

184

175

9

5

2 Tabelle: Vergleich der durchschnittlichen Raten von Risiko und Mortalität in Ayala in der Zeit 1995-1999

 

INDIZES DER GEFAHR

Sterblichkeit

Cuadrilla de Ayala

53,8

5,3

Bezirksrat von Alava

31,5

3,0

State Highway Netzwerk

26,2

3,1

Cookies erlauben es uns, unsere Dienstleistungen anbieten zu können. Durch die Nutzung unserer Dienste nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies. Siehe Cookie-Richtlinie