Spanisch Englisch Französisch Deutsch Italienisch Portugiesisch Russisch

(Automatische Übersetzung)

Wenn die Straße spart Ihr Leben

Eine Studie des Instituts für Verkehrssicherheit MAPFRE und der spanischen Straßenverband

Fast 2.000 km. weiße Abschnitte der herkömmlichen Netzwerkstatus 120 Menschenleben pro Jahr gerettet

Bei herkömmlichen Straßen sind staatliche Netzwerk 1.868 Kilometer (12% dieser Straßen), wo es bisher keine tödlichen Unfälle über einen Zeitraum von mindestens fünf Jahren. Dies wird durch den Bericht des Instituts für Verkehrssicherheit MAPFRE und der spanischen Straßenverband (AEC) bestätigt, nachdem mehr als die Analyse 200.000 Verkehrsunfälle aufgetreten im Zustand Netzwerk zwischen 1997 und 2001. Die Analyse dieser Daten hat die Ermittler führten diese Strecken als "weiße Abschnitte", deren technische Merkmale vermeiden pro Jahr rund 120 Todesfälle erlaubt zu beschreiben, aufgrund von Verkehrsunfällen.

Es erstreckt sich über 25 Kilometer, in denen es keine tödlichen Vorfälle für fünf oder mehr aufeinander folgenden Jahren gewesen sein, so dass ihre Studie wichtig zu verstehen ist, Extrapolation Schlussfolgerungen, wie die Infrastruktur, um die Abwesenheit von Unfällen beeinflussen oder die Tatsache, dass die Folgen dieser nicht tödlich sind. Auf herkömmlichen Straßen manchmal eine Fahrspur in jeder Richtung 3,5 Meter breit, sind scheint es lentos- zusätzliche eine für Fahrzeuge, Berme 1,5 2 zu Meter in den meisten Fällen und Höchstgeschwindigkeiten von 90 oder 100 Kilometern pro Stunde.

Weitsicht Abschnitte sind perfekt vorhersehbar und passen sanft das Gelände. Das Layout durch einen Mangel an Weide unvorhersehbaren Änderungen und engen Kurven gekennzeichnet ist, dass die nächste Tranche verstecken, und wenn es sie gibt, sind immer gut markiert.

Auch sind gute Abschnitte mit einem festen, aber nicht ein falsches Gefühl der Sicherheit zu übertragen, das heißt, es nicht den Fahrer ermutigen, schneller zu fahren als erlaubt. Auch zwingt ihn so unter dieser Grenze zu tun (Untersuchungen der spanischen Straßenverband unterstützt Anwender in Erhebungen zeigen, dass, wenn die Oberflächenschicht dunkel hat, Fahrer neigen dazu, die Sicherheitsmarge der Straße zu überschätzen, unter der Annahme, Risikoniveaus oberhalb dessen unterstützt die Infrastruktur als Ganzes).

Die weißen Abschnitte haben auch die gemeinsam eine gute vertikale Zeichen sowohl für seine Lage und für ihre Erhaltung und Sichtbarkeit. Die horizontalen Marken sind in einem optimalen Zustand und werden von cebreados Bereichen an Kreuzungen und Pfeile markieren das Ende der Überholvorgang Zone ergänzt. Sie haben auch Meilensteine ​​Rand und Richtungstafeln in den Ecken, sowie Eindämmung Metallbarrieren mit C-Profilen oder Betonbrüstungen, wann immer diese benötigt werden.

Die Berichtsdaten zeigen auch, dass die Menge an Informationen, die von dem Benutzer empfangen wird, nicht überläuft, aber nicht selten. Das heißt, das Gerät erforderlich ist, so daß der Fahrer gezwungen ist, zusätzliche Anstrengungen, um die Informationen von dem Satelliten als Ganzes vorgesehen zu interpretieren. Darüber hinaus dominieren Empfehlung Signale über denen des Verbots. Allerdings wird erreicht, dass glaubhafter Signal für den Benutzer angeboten.

Andere Determinanten des Sicherheitsniveaus sind die Zusammensetzung und die Intensität des Verkehrs. Die weißen Abschnitte werden durch Genehmigung gekennzeichnet, ohne Reibung, die Koexistenz verschiedener Benutzer sehr leicht, schwer, Mopeds, Fahrräder und sogar Traktor - Motor. In Bezug auf Verkehrs Kombinationen, die diese Sicherheitsmargen halten sind solche, die eine niedrige Intensität von schweren Fahrzeugen mit einer durchschnittlichen Intensität von Licht. Oder das Gegenteil der Fall, ein niedrig / mittel Licht mit hoher Intensität und schwer. Dies, in Verbindung mit der großzügigen Layout Sichtbarkeit und die effiziente Koordinierung gebogenen und geraden, macht es einfacher, sicher zu überholen. In der Tat, in dem der Prozentsatz der Dehnung ist es möglich, übersteigt 60% der Gesamt vorzurücken.

Report-Daten unterscheiden zwei Arten von Abschnitten durch Durchschnittlicher täglicher Verkehr (ADT): diejenigen, für die zwischen 700 und 1.400 Fahrzeugen pro Tag mit starkem Verkehr zwischen dem 10 und 17 Prozent laufen, und diejenigen, deren IMD die 1.950 und 3.200 oszilliert zwischen schweren Fahrzeugen mit Prozentsätzen von 7 auf 9 Prozent reichen.

Schließlich über Kreuzungen und Kreuzungen, sei darauf hingewiesen, dass eine Vielzahl von technischen Lösungen, die richtig arbeiten, auch mit anderen Kombinationen von Verkehrs oft stellen ernsthafte Probleme festgestellt werden. An dieser Stelle muss betont werden, dass es große Unkenntnis über die Verkehrs-Kombinationen, die eine Kreuzung oder eine Kreuzung in mehr oder weniger widersprüchliche Lösungen unter bestimmten Umständen zu machen.

Die Richtlinien für die Straßenprojekt kann erheblich die Wissenschaft vom menschlichen Verhalten verbessert werden unter Berücksichtigung. Daher ist eine Charakterisierung der Wege leicht erkennbar durch den Benutzer erforderlich ist. Die Ansätze der letzten erfolgreichen Sicherheitskonzepte, wie die schwedische Vision Zero und Dutch Sustainable Sicherheit, auf der Grundlage dieser Elemente. Die konsequente Layout erkennbar einheitliche und Straßen fördert Fahrer eine angemessene Geschwindigkeit und akzeptieren Sie die angeborene Systembeschränkungen zu erlassen.

Kurz gesagt, und wie die Verantwortlichen für diese Forschung, die so genannte "weiße Abschnitte" sind vor allem, weil die gesamte -trazado Infrastruktur, Pflaster gekennzeichnet und equipment- sendet ein "konsistent" Informationen an den Fahrer, Konsistenz, die in eine übersetzt viel geringere Wahrscheinlichkeit menschlicher Fehler und, was noch wichtiger ist, in einer größeren Möglichkeit, dass der Fehler, falls vorhanden, nicht fatale Folgen haben würde.

Diese Schlussfolgerung könnte sein, nach dem Institut für Verkehrssicherheit MAPFRE und der spanischen Straße Association, einer der Schlüssel, um die Sicherheitsmargen jeder Straßeninfrastruktur zu erhöhen.

Gemeinschaften sicherer

Für Gemeinden, ist ein höherer Prozentsatz von Kilometern ohne Todesfälle konzentriert Aragon. Seine 1.744 Kilometer Landesstraßen, mehr als 23% sind weiße Abschnitte. Verfolger Asturien und Castilla-La Mancha mit mehr als 16% und Valencia und La Rioja mit mehr als 15%. Durch die Provinzen steht Guadalajara erste, mit 35,19%, dicht gefolgt von Teruel, mit 31,42% und mehr Abstand Basin, mit 25,40%.

Karte anzeigen

Spanisch Straßenverband
Goya, 23 - 4º Richtig.
28001 - MADRID (Spanien)
Tel.: (34) 91 5779972
Fax: (34) 91 5766522
Email: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt. Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

Folgen Sie uns:

Cookies erlauben es uns, unsere Dienstleistungen anbieten zu können. Durch die Nutzung unserer Dienste nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies. Siehe Cookie-Richtlinie