Spanisch Englisch Französisch Deutsch Italian Portugiesisch Russisch

(Automatische Übersetzung)

Der Generaldirektor für Verkehr, Gold Medal of the Road

Carlos Muñoz-Repiso, Gold Medal of the Road

Die Europäische Investitionsbank, die Internationale Medaille

Madrid, Oktober 22 2002.- Der Generaldirektor für Verkehr, Carlos Muñoz-Repiso, wurde mit der Goldmedaille der Straße, die höchste Auszeichnung der spanischen Straßenverband (AEC) gegeben ausgezeichnet. Mit dieser Medaille hat die ACS seit 1966 zum Ausdruck gebracht, seine höchste Anerkennung für Einzelpersonen und Institutionen, die bestrebt sind, oder persönlich oder beruflich, die Straßen unseres Landes zu verbessern.

Im Dienste der DGT 30 Jahre, Carlos Muñoz-Repiso hält DG seit 1996. In all dieser Zeit vom Kabinett Outreach und Fahrerausbildung durchlaufen hat, hat er in verschiedenen Essays, Projekte und Änderungen an der Straßenverkehrsordnung und der damit verbundenen Rechtsvorschriften beteiligt, für die Unterstützungsdienste Automovilista und Monitoring in der Straße verantwortlich war ...

Bei 61 Jahren hat sich die Rechtswissenschaften, Liebhaber der Literatur und Sport, hat immer behauptet, und gehalten, dass Bildung der Schlüssel die Verkehrssicherheit zu verbessern. Und die Zahlen scheinen sich einig, wie vielleicht die größte Aufmerksamkeit des Fahrers hat dazu geführt, dass in den Monaten Juli und August Todesfälle bei Verkehrsunfällen durch 5'5% gefallen sind, damit dem Trend bekräftigend niedrig, da 2001 erlebt.

Die EIB, die internationale Medaille

Für seinen Teil, ist die Europäische Investitionsbank (EIB) der Körper, in dem die Ehrenmedaille der Straße in ihren internationalen Status verliehen wurde.

Derzeit trägt die EIB zu zahlreichen Straßenprojekte, die in unserem Land unterwegs sind, bietet eine Finanzierung, die in vielen Fällen für die Ausführung entscheidend ist. Deshalb könnte der ACS nicht helfen, aber dieses Interesse und die Sorge erkennen, die europäische Finanzinstitut mit der Internationalen Medaille zu unterscheiden, eine Auszeichnung, die er nahm seinen Vizepräsidenten, Isabel Martin Castella, aus den Händen von Victor Montes, Präsident der spanischen Vereinigung Autobahn.

Darüber hinaus können neben diesen beiden wichtigen Auszeichnungen wurden drei Personen die entsprechenden mehr Medaillen Straße mit Auszeichnung erhielt. Dies ist der Fall von Jose Antonio Busto Villa, Commercial Director von Proas-Cepsa; Rafael Lopez Guarga, Leiter Planung, Projekte und Werke Abgrenzung der Straßen von Aragon, und Rafael Llano de la Concha, Direktor von Straßen und Werke des Provinzrats von Pontevedra.

Spanisch Straßenverband
Goya, 23 - 4º Richtig.
28001 - MADRID (Spanien)
Tel.: (34) 91 5779972
Fax: (34) 91 5766522
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt. Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

Folgen Sie uns:

Cookies erlauben es uns, unsere Dienstleistungen anbieten zu können. Durch die Nutzung unserer Dienste nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies. Ansicht Politik