Spanisch Englisch Französisch Deutsch Italienisch Portugiesisch Russisch

(Automatische Übersetzung)

Schlussfolgerungen des Dritten Nationalen Kongress für intelligente Verkehrssysteme

Madrid, November 25 2002.-

VERKEHRSMANAGEMENT
Es zeigt, für den Verkehr auf Straßen mit hoher Kapazität der Verwaltung, den Bedarf an Zentren Verkehrsmanagement auf den regionalen Zentren derzeit in Betrieb abhängig.

Es wird auch die Notwendigkeit für ein Koordinationszentrum und Standardisierung von Datenbanken regionalen Zentren löschen.

seine soziale
die Einbindung der Gesellschaft durch seine verschiedenen Körpern, die auftreten beginnt notwendig.

Die Welt ITS bietet Wert auf Nachhaltigkeit in Bezug auf die Harmonie mit der Umwelt und soziale Gerechtigkeit.

ITS IN DER STADT
Systeme städtischen Verkehrsmanagement sollte eine grundlegende Orientierung für den Benutzer haben, mit Qualitätsrichtlinien in Managementprozesse zusammengeführt wurden.

Die Ampeln auf der ganzen Welt auf mittlere Sicht wird die LED-Technologie übernehmen.

Wir müssen ITS ergreifen, neue Anwendungen zu bauen, wie die Unterstützung für Rettungsfahrzeuge.

Ein Konzert zwischen den großen Gemeinden zur Normalisierung der technologischen, organisatorischen und andere Aspekte wäre eine wichtige städtische Entwicklung dieser Systeme helfen.

TUNNEL SAFETY
Der letzte Brand ereignete sich in europäischen Tunneln erforderlich machen Sicherheitsprojekte, die Umsetzung von Centralized Management System fordern, mit den neuesten ITS-Technologien.

Die neuesten Tunnel in Spanien gebaut fortschrittliche Technologien integrieren, stützte sich weniger als für diese Technologien sind nicht DIN-Normen ausgehend von dem Subcommittee 4 135 Standardization Committee verwendet

ITS IN EINEM FAHRZEUG
Dynamische Navigationssysteme sind die wichtigsten von ITS für die Autos. Trotz der Möglichkeit, noch in Spanien zu gehen, bereits erhebliche Vorteile in Bezug auf die Verbesserung der Verkehrssicherheit und Infrastruktur-Management gesehen.

Autohersteller, Mapping-Unternehmen und Emittenten DGT Verkehrsinformationen in RDS, Radio Nacional, müssen zusammenarbeiten, um die Leistung von RDS-TMC-Dienst zu verbessern.

ITS STANDARDISIERUNG IN SPANIEN
die Standardisierung von Intelligent Transportation Systems betrifft, so sollte vor Standardisierungsgremien, bestehende insbesondere die Initiative ins Leben gerufen 10 Jahre erhöhen, erfordert die Dynamik der Regierung, die Zusammenarbeit aktiv und selbstlos Sektor Unternehmen, Ideen, Initiativen und Erfahrungen in Forschung und Qualitätskontrolle beitragen.

ITS IN DER WELT
die endgültige Erstellung von ITS Spanien, das die Konferenz gesponsert, durch den Satz von der Technischen Vereinigung der Straßen und der spanischen Straßenverband Arbeit gefördert abhebt.

Ebenso bemerkenswert ist die Schaffung eines europäischen Netzes der nationalen Agenturen ITS, die von der Europäischen Union koordiniert, die ihre regelmäßigen Treffen in Palma de Mallorca statt, parallel zum Kongress.

Besonders zu erwähnen uns die Präsenz auf dem Kongress der ITS Chile, die gemeinsame Ziele mit ITS Spanien teilt.

Deshalb ist die Unterzeichnung einer Kooperationsvereinbarung und technologischen Austausch zwischen Chile und STI STI Spanien vorgeschlagen.

ÖFFENTLICHER VERKEHR
Es wird gezeigt, dass in der spanischen Stadt-und Überland öffentlichen Verkehrsmitteln bereits STI existieren, als Systeme Betriebsbeihilfen und die Zahlung auf der Grundlage neuer Technologien, mit voller Kapazität arbeiten.

Weitere Fortschritte in der technologischen Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Behörden, die Verantwortung für den öffentlichen Verkehr haben, die Arbeit mit dem Ziel, die Systeme der Normalisierung ausgeliefert.

MAUT
Die Interoperabilität elektronischer Mautsysteme ist eine Realität, die in den kommenden Monaten zu gedeihen mit dem Entstehen einer europäischen Richtlinie und den Fortschritt der Projekte wie die Start- und Landebahn, Spanisch Führung erwartet wird. In diesem Sinne ist die chilenische Beispiel bemerkenswert.

Es wird darauf hingewiesen, in dieser Hinsicht im Kongress in Spanien Tags in 1.000.000 4 Jahren prognostiziert, die die Existenz eines STI kurzfristigen Markt zeigt.

FAHRGASTINFORMATIONS
die Bedeutung der Straßeninformation wird als ein wesentlicher Dienst und stark gefordert von den Bürgern konsolidiert. Dieser deutliche Verkehrswachstum und verringert Fahrzeiten erreicht werden.

die Notwendigkeit einer Verbesserung hervorgehoben in den Mechanismen der Zusammenarbeit zwischen allen Beteiligten zu den wirklichen Bedürfnissen der Bürger zu reagieren. Die unmittelbarste Schritt wäre die Schaffung eines einheitlichen europäischen Telefonverkehrsinformationen zur Adresse, die 115.

Jesus Diez de Ulzurrun und Mosquera
Stellvertretender Generaldirektor der Verkehrssicherheit Traffic Department
Präsident des Organisationskomitees des Dritten Nationalen Kongress für intelligente Verkehrssysteme

 

Spanisch Straßenverband
Goya, 23 - 4º Richtig.
28001 - MADRID (Spanien)
Tel.: (34) 91 5779972
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt. Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

Folgen Sie uns:

Cookies erlauben es uns, unsere Dienstleistungen anbieten zu können. Durch die Nutzung unserer Dienste nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies. Siehe Cookie-Richtlinie