Die andalusische Straßenkongress analysiert das autonome Netzwerk mit mehr Kilometern Autobahnen (Bilder)



Von links. nach rechts: Ramon Carpena, Jaén offizielle Vertreter des College of Civil Engineering, Kanäle und Häfen;. Manuel Lopez Jaen Stadtplanung; Simona Villar, Vizepräsident der Infrastruktur- und Kommunaldienstleistungen; Jesus Merino, Generaldirektor des Highways der andalusischen; Ángel Tavira, Generalberichterstatter des Kongresses, und Juan Antonio Valdivielso, Provinzial Delegierter für öffentliche Arbeiten.

Der Minister für Öffentliche Arbeiten und Transport von der Regierung von Andalusien, Concepción Gutiérrez del Castillo, den Vorsitz über die Eröffnung des Kongresses

Cookies erlauben es uns, unsere Dienstleistungen anbieten zu können. Durch die Nutzung unserer Dienste nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies. Siehe Cookie-Richtlinie