Spanisch Englisch Französisch Deutsch Italian Portugiesisch Russisch

(Automatische Übersetzung)

Unsere CEOs

Da es die Generaldirektion der ACS in 1965 gegründet wurde, haben sechs Leute, die die Post bis heute gehalten haben.


Manuel Velázquez Velázquez |Dezember 1965 - Juni 1973.

Es kann sich rühmen, der erste Direktor dieses Hauses zu sein, eine Position, die mit ihm in der Mitte des neunzehn 60 gegründet wurde. Dieser Doktor-Ingenieur von Straßen, Kanäle und Häfen, die jahrelang Präsident des Verbandes später werden würde, war Generaldirektor der fast acht Jahre lang gleich.






Floren Pérez Rodríguez |Juni 1973 - September 1976.

Nur wenige Dinge gesagt werden kann, nicht um die mitreißende Karriere dieses Mannes zu kennen. Und unter diesen wenigen Höhepunkte unbekannten Facetten zweifellos durch die AEC als CEO vorbei, eine Position, die er für drei schwierigen Jahren, in denen statt Spanien verändert den Kopf und bereit für die Ankunft der Demokratie.Florentino Perez verließ den Verein in 1976 CEO von Hygiene und Umwelt der Stadt Madrid zu werden. Darüber hinaus machte der Präsident von Real Madrid einen Ausflug in die Politik in diesen Jahren, wurde von der Union der Demokratischen Zentrum (UCD) Alderman in Madrid gewählt und werden in 1980, General Manager von Infrastruktur Verkehr, Ministerium für Verkehr, Tourismus und Kommunikation.


Fernando Fernández González| September 1976 - Januar 1989.

Wie sein Vorgänger ist Fernandez ein führender Ingenieur von Straßen, Kanälen und Häfen, die den größten Teil seiner produktiven Karriere in der Privatwirtschaft verbracht hat, in wichtigen Projekten beteiligt. Er hatte auch eine Rolle als RENFE Ingenieur, wo er auf die Schaffung einer neuen Geschäftsstrategie aktiv beigetragen.Fernandez arbeitete als Professor an der School of Civil Engineering, Kanäle und Häfen von Madrid. Es setzte sich auch Spezialisierungskurse kombiniert er sein Studium der exakten Wissenschaften an der Fakultät für Madrid.


José Antonio Artero Romero| Januar 1989 - Oktober 1989.

Die Flugbahn von José Antonio Artero, aktuelle territoriale Delegierter des ACS in der Region Murcia, ist seit mehr als einem Vierteljahrhundert in dieses Haus angebracht. Dieser Journalist Toledo Ursprung wurde der Verein in 1980 Beitritt für Kommunikation verantwortlich. Auch innerhalb dieser Organisation, sprach er Artero ist die Richtung des Highways Magazine und wurde Anbringen hier an die Generaldirektion.Anfang 1989 wurde er Generaldirektor der spanischen Straßenverbands ernannt, eine Position, die er für eine Übergangszeit von fast einem Jahr statt. Sowohl von der Generaldirektion und von der anderen er verantwortliche Positionen gehalten, ihre Bemühungen konzentrierten sich die Öffentlichkeit alle ACS-Aktivitäten auf publik gerichtet auf spanischen Straßen und Umwelt zu verbessern.


Aniceto Zaragoza Ramirez |November 1989 - August 2006.

Er war mit nur 28 Jahren Generaldirektor ernannt. Allerdings war seine Jugend nicht eine Bremse für die Entwicklung des spanischen Straßenverbands. Ganz im Gegenteil. Die Periode, die in dieser Position gehalten war einer der größten nationalen und internationalen Expansion dieses Unternehmens.Als Generaldirektor des ACS stellte Aniceto Zaragoza für seine intensive Tätigkeit in allen Bereichen, die eine gemeinsame Basis mit der Straße haben. Ihre persönlichen Anliegen bewegt häufig seinen Job als Manager des AEC, was zu zahlreichen Initiativen, die in jenen Jahren ins Leben gerufen wurden.

Auch kombinierte er seine Arbeit im Zusammenhang mit ihrer Tätigkeit als Professor an der School of Civil Engineering, Kanäle und Häfen von Madrid.


Jacobo Diaz Pineda |August 2006 - heute.

Der Vorstand des spanischen Straßenverbands, in seiner Sitzung am 15 Juni 2006 genehmigt einstimmig die Ernennung von James Diaz Pineda als neuer Generaldirektor der spanischen Straßenverband Aniceto Zaragoza Ramirez zu ersetzen.Natural de La Coruña, das Bauingenieur, Kanäle und Häfen begann in der Vereinigung in 1993 arbeiten. Vielleicht nur sechs Jahre, nachdem es war bereits Technischer Direktor und 2001, stellvertretender Generaldirektor. Experten der Verkehrssicherheit, der derzeitige Leiter des AEC hat eine Reihe von Forschungsprojekten gerichtet zu diesem Thema Studien und Projekte im Zusammenhang, die Umweltaspekte der Straße Phänomen, intelligente Transportsysteme oder Servicequalität adressieren Verkehrsteilnehmer.

In 2000 erhielt er den Foundation Award Corell Road Safety Research.

Spanisch Straßenverband
Goya, 23 - 4º Richtig.
28001 - MADRID (Spanien)
Tel.: (34) 91 5779972
Fax: (34) 91 5766522
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt. Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

Folgen Sie uns:

Cookies erlauben es uns, unsere Dienstleistungen anbieten zu können. Durch die Nutzung unserer Dienste nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies. Ansicht Politik