Spanisch Englisch Französisch Deutsch Italian Portugiesisch Russisch

(Automatische Übersetzung)

Die wirtschaftliche Erwachen der 60

Wenn alles dieses turbulente Jahrzehnt durch soziale und wirtschaftliche Erwachen geprägt war unser Land erlebt nach langen Nachkriegs Lethargie.

Spanien begann diese Zeit in intensive Isolation Verzögerung verstrickt und auf allen Ebenen, aber mit mehr als hohe Dosen von Optimismus endete. In diesen Jahren ging es von einem völlig interventionistische Wirtschaftssystem zu einem offeneren Markt, die auch bei der Entwicklung des Straßennetzes widerspiegelte.

Ich Seminary StraßenbauIn 60 organisiert das AEC seinen ersten Seminar über Straßenbau, die unter Fachleuten einen großen Empfang hatte.

Zu diesem Zeitpunkt auch startet es andere Kongresse, unter denen eine hohe Relevanz und Kontinuität die für Asphaltmischungen in Torroja Institut entwickelt.

Allerdings ist die ACS-Aktivität in diesen Jahren bemerkenswert, auf jeden Fall und andere Initiativen, die Geburt der Woche Road, einem Spiel, das noch am Leben und in perfekter Form heute ist, und das hat sich zu Forum par excellence des Straßenverkehrs.

Ich Seminary StraßenbauTrotz der großen Erfolge in diesem Jahrzehnt waren die inneren Schwierigkeiten des Vereins unausweichlich. Die Mitgliedsbeiträge reichten nicht aus und hilft wenige und weit zwischen öffentlichen Verwaltung. Doch die engagierten und enthusiastischen Team, das die AEC gebildet wusste mit der Situation fertig werden.

In 1966 wurde die Gewährung von So gelegt Ehrenmedaillen der Straße eine Auszeichnung, mit der die AEC die Arbeit all derer, die mit ihrer Arbeit einen Beitrag zur Verbesserung von Straßen zu bestätigen wollten. Heute ist die Lieferung der Ehrenmedaillen bleibt eines der wichtigsten innerhalb des Vereins gehalten Veranstaltungen.

Die spanische Straßenverband hat gerade die frühen 60 mit einem großen Gepäck hinter und voll neuer Hoffnungen und zukünftige Projekte. Clara zeigt die von der Vereinigung erreicht Positionierung in diesen Jahren die 60 privaten Unternehmen zu diesem Zeitpunkt sind bereits Teil seines Wirtschaftsrates.

Spanisch Straßenverband
Goya, 23 - 4º Richtig.
28001 - MADRID (Spanien)
Tel.: (34) 91 5779972
Fax: (34) 91 5766522
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt. Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

Folgen Sie uns:

Cookies erlauben es uns, unsere Dienstleistungen anbieten zu können. Durch die Nutzung unserer Dienste nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies. Ansicht Politik