Spanisch Englisch Französisch Deutsch Italian Portugiesisch Russisch

(Automatische Übersetzung)

Ziele und Aktionslinien

Logo der spanischen Straßenverband (AEC)Der spanische Straßenverband (AEC), eine gemeinnützige Organisation, die in 1949 gegründet wurde, ist seit ihrer Gründung in der Verteidigung und Förderung von Straßen tätig. Hauptziel war und ist es, ein sichereres Straßennetz von höherer Qualität und Kapazität zu erreichen.

In 1998 wurde die AEC zum Entity of Public Utility erklärt, eine Bedingung, die ihren Charakter als Dienst an der Gesellschaft weiter unterstreicht.

Im Laufe seiner Existenz hat der Verband versucht, ihre Aktivitäten auf die sozialen und wirtschaftlichen Veränderungen zu jeder Zeit auftreten, sind anzupassen worden. So gegenwärtig, werden seine Aktionen auf die folgenden Bereiche der Verkehrssicherheit konzentriert, Umwelt, neue Technologien, Mobilität in der Stadt und die Qualität der Service-Infrastruktur

In Bezug auf diese Arbeitsbereiche führt die AEC zahlreiche Aktivitäten technischer Art und Schulung oder Bürgerbewusstsein durch: Studien und Forschung, Konferenzen, Seminare, Schulungen, Veröffentlichung von Veröffentlichungen, informativen Kampagnen, Informationsaustausch und Dokumentation mit ähnlichen Einrichtungen auf der ganzen Welt usw.

Alle in Zusammenarbeit mit verschiedenen Behörden, Unternehmen und anderen Verbänden und Vereinigungen der verschiedenen Arten.

In seiner Verteidigung der Straße, hat die Aktivität des ACS von seinen Ursprüngen transzendiert auf rein inländische und vollständige Entwicklungsinstitutionen erworben und in den internationalen Entscheidungsgremien zuständig für den Straßenverkehr teilnehmen.

Es überrascht nicht, da 1950, die spanische Straßenverband ist das spanische Mitglied der International Road Federation (International Road Federation - IRF), abgesehen davon, einer der Gründungsmitglieder der European Road Federation (European Road Federation - ERF).

Es ist auch Gründungsmitglied des Ibero-American Vial Institute (IVIA), das Technologie- und Forschungszentren aus den Ländern Mittel- und Südamerikas zusammenbringt und mit anderen internationalen Institutionen wie der Europäischen Kommission, der Europäischen Verkehrssicherheit, zusammenarbeitet Council (ETSC) oder der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD).

In 2005 erhielt die AEC die höchste international Auszeichnung der IRF gewährt. Dies ist die "Global Road Achievement Award"Die spanische Straßenverband in seiner Kategorie verdient" Advocacy und Lobbying ". Diese Auszeichnung Prestige weltweit und der Wert ihrer Aktivitäten innerhalb und außerhalb unserer Grenzen erkannt wird.

Spanisch Straßenverband
Goya, 23 - 4º Richtig.
28001 - MADRID (Spanien)
Tel.: (34) 91 5779972
Fax: (34) 91 5766522
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt. Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

Folgen Sie uns:

Cookies erlauben es uns, unsere Dienstleistungen anbieten zu können. Durch die Nutzung unserer Dienste nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies. Ansicht Politik