Spanisch Englisch Französisch Deutsch Italienisch Portugiesisch Russisch

(Automatische Übersetzung)

II Informative Konferenz über Verkehrssicherheit: "Informieren, um zu verhindern"

Letzte 16 Juni die zweite divulgativa Tag der Verkehrssicherheit wurde mit dem Thema "Bericht zu verhindern", eine Initiative durchgeführt vom Institut für Verkehrssicherheit an der Mapfre-Stiftung, der spanischen Straßenverband und Applus gehalten.

Frau. Anna Ferrer, Direktorin des Nationalen Observatoriums für Straßenverkehrssicherheit der Generaldirektion Verkehr, war anwesend und stellte den „DGT-Strategieplan“ vor.

Im Anschluss an diese Intervention deckten die Themen waren:

- Human Factor: Präsentation von Herrn Agustín Galdón (Fundación MAPFRE), „Ziel: 0 Kinder starben Child Restraint System".

- Faktor Vía: Präsentation von Frau Elena de la Peña González (Spanische Straßenvereinigung), „Ziel: 30% weniger Todesfälle pro Ausgabe über konventionelle Straßen".

- Fahrzeugfaktor: Präsentation von David Gallegos (Applus + Vorsitzender), „Ziel: 30% ige Reduktion der Todesfälle durch Missbrauch".

 Die Veranstaltung endete mit einem runden Tisch mit allen Rednern, an dem auch der Staatsanwalt für Straßenverkehrssicherheit, Bartolomé Vargas, teilnahm.

Spanisch Straßenverband
Goya, 23 - 4º Richtig.
28001 - MADRID (Spanien)
Tel.: (34) 91 5779972
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt. Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

Folgen Sie uns:

Cookies erlauben es uns, unsere Dienstleistungen anbieten zu können. Durch die Nutzung unserer Dienste nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies. Siehe Cookie-Richtlinie