Forschungsprojekte und technische Berichte



Fahrplan zur Verbesserung der Verkehrssicherheit für Motorrad- und Mopedfahrer mit der Mapfre Foundation (2021).

Bewertung der CO2-Emissionen im Zusammenhang mit verschiedenen Erhaltungszuständen des Pflasters.

STÄDTE TIMANFAYA Projekt: Autonome und elektrische Mobilität im Montañas del Fuego (Nationalpark Timanfaya, Lanzarote) (2019).

Neue persönliche Mobilitätssysteme und ihre Probleme im Zusammenhang mit der Verkehrssicherheit bei der Mapfre Foundation (2019).
Sicherheit auf konventionellen Straßen, eine vorrangige Herausforderung für 2020 mit Seopán (2017)

Beitrag der Straße zur Verbesserung der Verkehrssicherheit mit der Mapfre Foundation (2015).

Analyse der Unfallrate spanischer Straßen und Identifizierung und Charakterisierung von weißen Abschnitten mit der Mapfre Foundation (periodische Realisierung zwischen 2001 und 2015).

Projekt "Whiteroads. Weiße Flecken im transeuropäischen Straßennetz: ein positiver Ansatz für die Straßenverkehrssicherheit ", von der Europäischen Kommission kofinanziert - GD MOVE (2010-2013): Überblick - Abschlussbericht

Teilnahme an "Beratungs- und Mobilitätsdesignstudien für Straßenumbauarbeiten in Panama City" (2010-2013).

Programm zur Verbesserung der Verkehrssicherheit für 65-Senioren mit der Mapfre Foundation (2010-2012): 1ª-Teil - 2ª-Teil - 3ª-Teil

Teilnahme am Oasis-Projekt (Betrieb sicherer, intelligenter und nachhaltiger Autobahnen). CENIT-Projekt, das vom Ministerium für Wissenschaft und Innovation (2008-2012) mitfinanziert wird.

Sichere Streckensuchmaschine von Cepsa (2007-2011).

Projekt "Verringerung der Schadstoffemissionen des Straßenverkehrs durch effiziente Planung und Betrieb", finanziert vom Ministerium für öffentliche Arbeiten (2009).

Projekt "Soziale Bewertung spanischer Straßen. Ein Instrument für das Management der Verkehrssicherheit "mit der Mapfre Foundation (2008).

Rentabilität der wirtschaftlichen Rentabilität des AP-6-Tunnels und seines Einflussbereichs (Villaba-Villacastín) mit Iberpistas (2008).

Durchführung einer allgemeinen Straßenverkehrssicherheitskontrolle auf den Straßen der Insel El Hierro (2008).

Projekt "VULCAN: Anfälligkeit von Straßeninfrastrukturen", kofinanziert vom Ministerium für Industrie, Tourismus und Handel (2007).

Projekt "MIMAR: Karte der Interpretation der Umgebung durch das Straßennetz", durchgeführt für alle Autonomen Gemeinschaften (2007-2011). 

Programm "GIEC: Integrales Management für die Nutzung von Straßen" des ITINERE-Konzessionärs (2006-2007).

Projekt "Kohlenstoff sinkt in Straßen. Ibiza - San Antonio: die erste freie Straße von CO2 "(2006-2007).

Sicherheitsbewertungsbericht über die mittleren Schritte des Netzes mit großer Kapazität in Spanien (2007).

Projekt "Giroads: Einführung von GNSS im Straßenverkehr", mitfinanziert vom Gemeinsamen Unternehmen Galileo (2005-2007).

Projekt "SAVEAS: Automatic Accident Statistical Validation System", mitfinanziert vom Ministerium für Industrie, Tourismus und Handel (2006-2007).

Studie zur Verbesserung der Wahrnehmung von Fußgängern auf den Stufen des Zebras (MEPP), kofinanziert vom Ministerium für Industrie, Tourismus und Handel (2006-2007).

Projekt "Advantis: Ein zentralisierter Lokalisierungsdienst mit garantierter Integrität. Ein Schlüssel für das Geschäftsmodell von EGNOS und Galileo ", das vom Gemeinsamen Unternehmen Galileo (2004-2006) mitfinanziert wird.

Programm zur Ermittlung der Prioritäten für die Entwicklung von Produkten und Dienstleistungen im Bereich der elektronischen Sicherheit, die vom Ministerium für Bildung und Wissenschaft (2004-2006) kofinanziert werden.

Projekt zur Einrichtung eines Systems von Service Quality Indicators auf den Mautautobahnen von Brisa in Portugal (2004-2005).

Projekt "Straßen und die Nacht; sehen und gesehen werden "(2004).

Analyse der Auswirkungen auf die Verkehrssicherheit des Infrastrukturplans 2000-2007 und seiner Optimierung durch Telematikanwendungen, finanziert vom Entwicklungsministerium (2003-2004)

Teilnahme am SURCA-Projekt "Definition eines Straßenmanagementmodells für die Junta de Andalucía nach Qualität" (2003).

Projekt "Movicontrol: Pilotprojekt zur Messung von Entfernungen und Zeitplänen für die Verschiebung von Fahrzeugen auf Straßen", kofinanziert vom Ministerium für Industrie, Tourismus und Handel (2002).

Projekt "Black Spot Management, Identification and Handling", kofinanziert von der Europäischen Kommission - GD TREN (2000-2001).

Vorbereitung eines Nachtrags zur Verkehrssicherheit in Erhaltungsprojekten für die Generaldirektion der Straßen der Junta de Castilla y León (2000-2001).

Teilnahme an Arbeiten zur Definition von Servicequalitätsindikatoren für in Chile konzessionierte Straßenarbeiten (2000).

Grünbuch über die Sicherheit im Straßenverkehr

Handbücher und Leitfäden bewährter Verfahren für die Straßenverkehrssicherheit:


Verkehrssicherheitsinspektionen in Schulumgebungen.

Empfehlungen zur Verkehrssicherheit beim Transport von Menschen mit Behinderungen.

Leitfaden für die Ortung und Signalisierung von Schulbushaltestellen in der Autonomen Gemeinschaft Navarra.

Handbuch mit bewährten Verfahren für die Gestaltung herkömmlicher Straßenränder.

Straßensicherheitshandbuch für städtische Umgebungen und Lösungskatalog.

Good Practice Guide für die Beleuchtung von Kreisverkehren und Kreuzungen.

Identifizierung von Verkehrssicherheitsproblemen und Lösungsvorschlag in privaten Urbanisationen.

Road Safety Audits: Way to School

Infrastrukturempfehlungen für Zweiräder.

Cookies erlauben es uns, unsere Dienstleistungen anbieten zu können. Durch die Nutzung unserer Dienste nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies. Siehe Cookie-Richtlinie