Klimawandel

Angesichts der Realität des Klimawandels gibt es zwei sich ergänzende Arbeitsbereiche, in denen die Straße eine wichtige Rolle spielt:

• Eindämmung des Klimawandels, bei dem der Verkehrssektor aufgrund der hohen Repräsentation der Emissionen aus seinen Aktivitäten in der Gesamtberechnung eine Änderung anführen muss.

• Anpassung an die Auswirkungen des Klimawandels durch Verbesserung der Widerstandsfähigkeit von Straßeninfrastrukturen angesichts extremer Ereignisse.


Unsere Referenzen



Projekt "Kohlenstoff sinkt in Straßen. Ibiza - San Antonio: die erste freie Straße von CO2 "(2006-2007).

Projekt "VULCAN: Anfälligkeit von Straßeninfrastrukturen", kofinanziert vom Ministerium für Industrie, Tourismus und Handel (2007).
 

Cookies erlauben es uns, unsere Dienstleistungen anbieten zu können. Durch die Nutzung unserer Dienste nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies. Siehe Cookie-Richtlinie