Spanisch Englisch Französisch Deutsch Italienisch Portugiesisch Russisch

(Automatische Übersetzung)

Pavement Management Kongress in Regionen und Provinzen Netzwerke

Pavement Management Congress
En Regionen und Provinzen Netzwerke
ZARAGOZA | 26 und 27 2017 April

Veranstaltungsort: Ausstellung von Zaragoza. Assembly Hall. Eingang West

DOWNLOAD FINAL PROGRAMM
Offizielle Web-CONSULT

Die Technologie erreicht alle Elemente und Straßen Prozesse: intelligente Signalisierung, kooperative Mobilität, Infrastruktur verbunden sind, virtuell auf das Projekt und Design angewandt Realität ... Und wenn auch manchmal weniger sichtbar, auch Gehwege sprechen die Sprache der Innovation, hogging viel davon neue Techniken und Technologien im Bereich der Straßen und in Kürze beginnen, zu entwickeln, zu gedeihen.

Und zwar nicht nur in Bezug auf die Arbeit der Inbetriebnahme, sondern auch, wie es wirkt sich Management. In diesem Zusammenhang ist es auf Initiative der spanischen Straßenverband (AEC) den ersten Kongress Pavement Management, statt in Zaragoza die 26 und 27 April Tagen geboren und auf den regionalen und provinziellen Netzwerke konzentrieren.

Gehwege haben eine echte Testbed in den letzten Jahren und wird dieses Treffen dienen gemacht, einige der Fortschritte zu machen. Beispielsweise im Bereich der Nanotechnologie, ein Verfahren auf der Basis der Trennung und Manipulation von Atomen und Molekülen neue und andere Komponenten zu schaffen. Im Aufbau, dank diesem Verfahren stärkere Materialien sind aus Korrosion, Temperatur und Rissbildung, leichter und isolierend, billiger Kapazität. Und auch umweltfreundlicher und effizienter, weil sie weniger CO2 emittieren oder aus der Atmosphäre wie Kohlenmonoxid und Stickoxide entfernt, unter anderem.

Und wenn, um schädliche Gase töten es ist, photocatalysis ist eine weitere Technologie, deren Vorteile werden am Ersten Kongress Pavement Management ausgestellt. Photokatalyse ist ein Prozess, der für die Firma angewendet, in der Lage, Verunreinigungen in städtischen Gebieten, wie NOx, SOx, flüchtige organische Verbindungen zu entfernen, usw.

innovative Methoden für das Recycling und die Verbesserung des Straßenbelags werden auch vier Arbeitssitzungen der Sitzung aufzunehmen. Unter ihnen ist der Building Information Modeling (BIM), die machen die Prognosen mit virtuellen Modellen Bauingenieure können, bevor die Projekte verwirklichen.

Öffentliche Beschaffung von Innovation und umweltfreundliche öffentliche Beschaffung: Ein weiterer interessanter Punkt Pavement Management Kongress wird zu neuen Formen der Auftragsvergabe und Finanzierung von Infrastruktur gewidmet. Im ersten Fall wird die Erfahrung des Catalonia präsentiert, und der zweite, dass Andalusiens.

Darüber hinaus wird er die Auskultation mit Hochleistungs-Ausrüstung, Qualitätskontrolle Netzwerk, Materialien und Additiven oder Mehrzweck Straßen diskutieren.

Organisiert von der ACS in Zusammenarbeit mit der Abteilung für Strukturierung Planung, Transport und Wohnungswesen, Regierung von Aragon, zählt Kongress als Generalberichterstatter mit Gonzalo Fernandez Mancenido, Leiter Planung, Investition und Konzessionen Autobahn Generaldirektion Mobilität und Infrastruktur der Regierung von Aragon.

Darüber hinaus ist er als Technischer Koordinator Engel Sampedro Rodríguez, Direktor für Bauingenieur- und Roads Universität Alfonso X el Sabio (UAX) ernannt.

Spanisch Straßenverband
Goya, 23 - 4º Richtig.
28001 - MADRID (Spanien)
Tel.: (34) 91 5779972
Fax: (34) 91 5766522
Email: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt. Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

Folgen Sie uns:

Cookies erlauben es uns, unsere Dienstleistungen anbieten zu können. Durch die Nutzung unserer Dienste nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies. Siehe Cookie-Richtlinie